Minusgold trifft See

Minusgold trifft See

Influencerin Jaqueline „Minusgold“ Scheiber mit Katrin Feldermann

Der Studiengang Soziale Arbeit der FH Kärnten mit Standort in Feldkirchen konnte niemand geringeren als die Influencerin Jaqueline „Minusgold“ Scheiber für eine gemeinsame Outdoor-Veranstaltung am Flatschacher See gewinnen. Der Inhalt: „Visionen und Zweifel, digitale Welten, Körper & Normen“. Der öffentlichen Einladung folgte ein interessiertes, buntgemischtes und vielfach weibliches Publikum. Gesprochen und diskutiert wurde über Körper & Normen, Soziale Medien und das Internet, wie man sich damit selbst realisieren kann, wie es dazu dient auch verschiedene Lebensrealitäten abzubilden. „Ich plane weitere Veranstaltungen hier abzuhalten, auch um den jungen Menschen die Angst davor zu nehmen, sich ständig zu fragen: Was ist richtig? Was ist falsch? Vielmehr sollte man sich die Frage stellen, was ist die Besonderheit am Menschen und wie kann man diese entfalten“, so Initiatorin Dr. Katrin Feldermann von der FH Kärnten.

Minusgold an der FH

Am Vormittag, vor der Veranstaltung am Flatschacher See, unterhielt sich Minusgold noch mit Studierenden der Hochschule. Die Influencerin und Sozialarbeiterin, die selbst unter einer bipolaren Störung leidet, setzt sich sehr für die Entstigmatisierung von Menschen ein. Sie sprach frei und ohne Hemmungen über den Umgang mit ihrer Krankheit und wie sie damit den Alltag meistert. „Es ist notwendig, mutig zu sein und für sich selbst einzustehen. Es ist mir wichtig, dies den jungen Menschen von heute mit auf den Weg zu geben“, unterstreicht Katrin Feldermann ihre Beweggründe.

Die Veranstaltung am Flatschacher See mit der Influencerin Jaqueline „Minusgold“ Scheiber war ein voller Erfolg. Es freut mich, dass Dr. Katrin Feldermann von der FH Kärnten hier so engagiert bei der Sache ist und auch die Bevölkerung von Feldkirchen mit ins Boot holt. Gemeinsam Gedanken auszutauschen und sich gegenseitig Mut zuzusprechen heilt.

Andrea Pecile
Familien- und Gesundheits-Stadträtin
Stadtgemeinde Feldkirchen
Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare