Schloss Albeck: Jahresausstellung, Skulpturenpark, Theater & Kunstgenuss

Schloss Albeck: Jahresausstellung, Skulpturenpark, Theater & Kunstgenuss

- in Kultur
205
0

Das Schloss Albeck ist als kultureller Hotspot in der Region und darüber hinaus sehr bekannt und beliebt. So war die Premiere zu „Die Zimmerschlacht“ – Übungsstück für ein Ehepaar“ ausverkauft und das Publikum spendete Standing Ovations. Wer das Stück unter der Regie von Roland Pries und mit den Darstellern Dagmar Sickl und Radu Vulpe noch sehen will, hat nur mehr am kommenden Wochenende dazu Gelegenheit: Fr. 11. und Sa. 12. November, jeweils 19.30 Uhr sowie am Sonntag, den 13. November um 15 Uhr.

Jahresausstellung noch bis 31. Dezember

Unter dem Motto „Faszination Fußball“ findet bis 31. Dezember (Do-So & feiertags, 10-17 Uhr) noch die aktuelle Jahresausstellung statt.
Diese thematisiert das weltumspannende Phänomen, die Psychologie, Soziologie und Geschichte und bietet dem fußballaffinen Fan sowie dem Besucher, für den Fußball bisher kein Thema war, spannende Einblicke. Die Show ist auch eine Hommage an den berühmten Sirnitzer Martin Hinteregger, der mit seinem Talent & seiner Natürlichkeit die Welt erobert. Dargestellt wird seine Biografie vom Nachwuchsspieler der Sportgemeinschaft Albeck bis ins Nationalteam, mit allen Höhen und Tiefen, Schwierigkeiten und Erfolgen.

Österreichs größter Holzskulpturenpark

Ebenso findet man beim Schloss 100 Skulpturen aus heimischem Lärchenholz, geschaffen von mehr als 50 Bildhauern aus ganz Europa in internationalen Holzbildhauersymposien. Ein magischer Ort der Ruhe und Entspannung. Ganztags geöffnet und frei zugänglich.

Kunstgenuss

Weiters am Albecker Programm: Noch bis Sonntag, den 1. Jänner kann man die Ölbilder von Joachim Gfreiner bewundern und erwerben. Am Sonntag, den 13. November lädt man um 11 Uhr zu Buchpräsentation von Heidi Gailer ein. Der Titel: „Einmal hell – einmal dunkel“. Heidi Gailer, eine Bäuerin nach echtem Schrot und Korn aus Arriach, hat ihre dichterische Ader entdeckt und präsentiert nun schon ihr zweites Buch – Erlebtes aus einem langen Leben. Die Geschwister Gillendorfer werden die Veranstaltung mit ihren hellen Stimmen umrahmen.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare