Der Feldkirchner Faschingsklub feilt an seinem Comeback auf der Bühne

Der Feldkirchner Faschingsklub feilt an seinem Comeback auf der Bühne

- in Hobby & Freizeit, Land & Leute
198
0
Die „verstaubten“ Narrenkappen dürfen wieder aus den Kleiderschränken, um aufgesetzt zu werden: ein Teil des Vorstands des Feldkirchner Faschingsklubs mit Präsidenten Peter Kowal (Zweiter von links) und Ehrenpräsidenten Werner Robinig (Vierter von links).

Präsentation des Kinderprinzenpaares und Comeback-Interview des „Fockenbauers“: Mit dem Faschingswecken am 13. November 2021 um 11.11 Uhr im Rahmen des Wochenmarkts auf dem Hauptplatz startet der Feldkirchner Faschingsklub in die närrische Comeback-Saison.

„Schluss mit lustig“ hieß es im vergangenen Jahr, als der Feldkirchner Faschingsklub – wie alle Faschingsgilden – wegen der Einschränkungen in der Pandemie sämtliche Aktivitäten schweren Herzens absagen musste. Die Frage aller närrischen Fragen lautet nun: Wird es im neuen Jahr Faschingssitzungen im Stadtsaal in Feldkirchen geben?

Termine der Faschingssitzungen fixiert

Der Wille dazu ist jedenfalls vorhanden. „Wir sind überzeugt davon, dass auch bei unvorhergesehenen Entwicklungen die Verordnungen der Bundesregierung Veranstaltungen in der Faschingszeit zulassen werden“, betont Peter Kowal, Präsident des Feldkirchner Faschingsklubs. Was konkret bedeutet: Die Termine für die Faschingssitzungen 2022 sind fixiert und die Eintrittskarten bestellt (siehe unten). Kurzum: „Wir feilen an unserem Comeback auf der Bühne“, berichtet Kowal.

Programm in Ausarbeitung

Nachdem die Pandemie kein Spielverderber mehr sein soll, ist unter den Akteuren und Mitgliedern des Feldkirchner Faschingsklubs Aufbruchstimmung zu spüren. Anfang Oktober hielten sie ihre alljährliche Akteure-Besprechung ab. „Mitte Oktober zogen sich unsere kreativen Köpfe dann zu einer Klausur auf die Alm zurück, um gemeinsam an den Programmpunkten der Feldkirchner Faschingssitzungen 2022 zu arbeiten“, verrät Kowal. Viele Ideen sind bereit, um humorvoll auf die Bühne gebracht zu werden.

Faschingswecken am 13. November 2021

Offiziell startet der Feldkirchner Faschingsklub am 13. November 2021 mit seinem Faschingswecken um 11.11 Uhr im Rahmen des Wochenmarkts auf dem Feldkirchner Hauptplatz in seine Comeback-Saison. Neben der traditionellen Übergabe des Stadtschlüssels durch Bürgermeister Martin Treffner an Faschingspräsidenten Kowal präsentiert der Feldkirchner Faschingsklub dem närrischen Volk traditionell das Kinderprinzenpaar. Auch die Unterhaltung kommt nicht zu kurz. „Das garantieren Live-Musik und ein Überraschungsgast“, kündigt Kowal an. Dabei handelt es sich um die „Südkärntner Böhmischen“ und den „Fockenbauer“ (Gunnar Zechner), der auf die Faschingsbühne zurückkehrt und im Rahmen des Faschingsweckens ein Comeback-Interview gibt. Dann ertönt auch endlich wieder der Feldkirchner Faschingsgruß, laut und kräftig: „GLUCK GLUCK – olé!“

Geplante Faschingssitzungen 2022

Premiere: 12. Februar 2022, 19.30 Uhr

Familiensitzung: 13. Februar 2022, 14 Uhr

Wirtesitzung: 16. Februar 2022, 19.30 Uhr

4. Faschingssitzung:18. Februar 2022, 19.30 Uhr

5. Faschingssitzung: 19. Februar 2022, 19.30 Uhr

Karten-Reservierungen: 0664/16 91 200 (Vizepräsidentin Corinna Fischer)

Die Faschingssitzungen des Feldkirchner Faschingsklubs finden im Feldkirchner Stadtsaal statt.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare