3. Advent in Feldkirchen

3. Advent in Feldkirchen

- in Allgemein
1246
0

Am 3. Adventwochenende gab es in Feldkirchen wieder eine Reihe verschiedener Veranstaltungen.

Den Beginn machten die Kinder des Kindergarten Antoniusheim. Gemeinsam mit den Besuchern, ihren Eltern und den Kindergärtnerinnen feierten sie Weihnachten.

Alles zum Räuchern vermittelte Kräuter- und Räucherexpertin Rosi Zwischenberger den am Brauchtum des Räucherns interessierten Besuchern beim Stand der Geschenkeboutique Zaminer.

Am Samstag wurde in der Christkindlbackstuber fleißig geknetet, gewalkt, ausgestochen, gebacken und verziert. Um 17 Uhr fand wieder die beliebte Hirtenwanderung statt. Für Unterhaltung am Weihnachtsmarkt sorgeten die Postillione.
Den ganzen Tag über war auch der Schindelmacher Rudolf Stingl aus Mossburg am Markt und zeigte die Handwerkskunst des Schindelmachens.

Das Adventsingen in der Kirche Maria im Dorn und das Weihnachtskonzert mit „Fe-Brass“ am Weihnachtsmarkt bideten den Stimmungsvollen Abschluss des 3. Adventsonntags.

Fotos: pixelworld.at |Franz Unterberger

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare