Renaults Hybrid-Modelloffensive: Die Zukunft rollt an

Renaults Hybrid-Modelloffensive: Die Zukunft rollt an

- in Mobil unterwegs
239
0
Renault profitiert von langjähriger Expertise mit Elektroautos und der Entwicklung von Hybrid-Rennmotoren für die Formel 1.

Neu eingetroffen: Clio E-TECH Hybrid, Captur E-TECH Plug-In Hybrid und der Mégane Grandtour E-TECH Plug-in Hybrid

Der neue Clio E-TECH kommt mit 140 PS daher und wird von einem 1,6-Liter-Benzinmotor und zwei Elektromotoren angetrieben. Im Stadtverkehr können bis zu 80 % aller Wege rein elektrisch zurücklegt werden. Der Kraftstoffverbrauch sinkt so um bis zu 40 % im Vergleich zum reinen Benzinmodell.

SUV unter Strom

Das System des neuen 150 PS-starken Captur E-TECH Plug-in lässt den kleinen SUV im Stadtverkehr bis zu 65 Kilometer rein elektrisch zurücklegen. Er bietet alle Vorteile eines Elektrofahrzeugs im Stadtverkehr, während auch längere Fahrten ohne Nachladen der Batterie absolviert werden können.

Renault Mégane

Gleiches gilt für den Renault Mégane E-TECH Plug-In. Kurzstrecken bewältigt er mit den zwei Elektromotoren, längere mit dem 1,6-Liter-Benzinmotor. Den Plug-in gibt es jetzt im Mégane Grandtour und wird später auch im 5-Türer eingeführt.

Renault hat den seit 1. Juli gültigen staatlichen E-Mobilitätsbonus für seine Elektro- und Hybridmodelle zusätzlich erhöht. So erhalten beispielsweise Renault ZOE Privatkunden bis zu 7.400 Euro Förderung und auch Firmenkunden erwarten großzügige Rabatte. Zusätzlich sind die ZOE-Modelle bei uns sofort verfügbar. Insgesamt profitieren sechs Modelle der Marke, darunter auch die neuen E-TECH Plug-in Hybride, vom E-Mobilitätsbonus. Wir beraten Sie dazu gerne persönlich! Übrigens: Zum Jahreswechsel 2020/2021 wird die Produktpalette mit um neuen Twingo Electric erweitert.

Judith Pöck, Verkauf
Autohaus Ronacher Himmelberg

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare