Ständchen am Feldkirchner Wochenmarkt

Ständchen am Feldkirchner Wochenmarkt

- in Land & Leute
193
0
Hatten die Lacher auf ihrer Seite: Die Coronabuam mit Sepp Wölbitsch und seinem „Flipper“.

Diesen Sommer traten wieder zahlreiche Interpreten am Wochenmarkt auf.

Aufgrund der heurigen Situation fiel auch das Brauchtums- und Musikleben am beliebten Wochenmarkt in Feldkirchen etwas anders aus. Auf Bestreben von Bürgermeister Martin Treffner, konnte ein tolles Unterhaltungsprogramm im kleineren Rahmen dem Publikum geboten werden. „Wir wollen weiterhin Lebensfreude und ein Gefühl des Glücklichseins am Wochenmarkt in Feldkirchen verbreiten. In Zeiten wie diesen tut es gut, wenn man einmal Lachen kann“, weiß der Tiebelstadt-Bürgermeister.

Flair eines Sommers

Der Flair der Sommerveranstaltungen ging dank diesen Bemühungen somit auch nicht verloren. Zumindest das Gefühl der Leichtigkeit lebte und lebt weiterhin…

Live-Musik

So sorgten unter anderem mit Live-Musik für beste Unterhaltung: Die Coronabuam mit Sepp Wölbitsch und seinem „Flipper“ und den tanzenden Schaufensterpuppen sowie der Country Music Fan Smartie Jo, eine Abordnung der Stadtkapelle Feldkirchen, die allseits bekannte wie beliebte Hauskapelle Avsenik und auch noch die Alpen Spezies, die Klagenfurter Postillione sowie die sympathische Schlagersängerin Elisabeth Kreuzer und das Duo Sunnagluat und noch viele weitere Musiker und Musikgruppen.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare