„Trucker for Kids“ ließ Kinderaugen strahlen

„Trucker for Kids“ ließ Kinderaugen strahlen

Trucker for Kids Alfred Glanzer, FF Tiffen Andrea Wutte, Bürgermeister Martin Treffner, Trucker for Kids Obfrau-Stv. Nicole Brauchart sowie Bezirksfeuerwehr-Kommandant Konrad Ludwig

Kürzlich organisierte das Team des Vereins „Trucker for Kids“ am Versteigerungsgelände in Feldkirchen die Charity-Veranstaltung für Kinder mit und ohne Beeinträchtigung – und das mit großem Erfolg!

46 LKW Fahrer aus ganz Österreich führten mit ihren kleinen Beifahrern eine Sternfahrt im Raum Feldkirchen durch. Dabei strahlten die Kinderaugen mit der Sonne um die Wette. Zahlreiche Transportunternehmer aus ganz Österreich sowie die Blaulichtorganisationen und das Österreichische Bundesheer stellten für die Charity-Veranstaltung über 50 Einsatz- und Transportfahrzeug bereit, um den Kindern damit eine große Freude zu bereiten.

Autokran & mehr

Neben der Sternfahrt gab es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Zauberer, Kinder schminken, Pony reiten, Kart-Bahn, Bastelecke uvm. Großer Andrang herrschte beim Autokran, mit dem es bis über 30 Meter hoch hinauf ging. Von dort oben hatte man übrigens einen fantastischen Blick über die Tiebelstadt. Begeisterten Beifall erntete auch Stefan Müller mit seiner Mountainbike-Akrobatik. Kulinarisch bestens versorgt und von „Jäckpot“ musikalisch unterhalten genossen viele Familien dieses Fest. Bürgermeister Martin Treffner und Bezirksfeuerwehr-Kommandant Ludwig Konrad begrüßten ebenfalls die vielen Besucher und betonten in ihrer Ansprache die Wichtigkeit solcher Veranstaltungen. Speziell für Kinder, die mit einem Handicap leben müssen, aber auch für das soziale Verständnis unsere Kinder und Jugendlichen.

Stargast mit Handicap

Als Stargast kam Bernadette de Roja, die erste Finalistin bei einer österreichischen Misswahl mit einem Handicap. Bernadette de Roja zeigte mit ihrem strahlenden Gesicht und ihren flammenden Worten, dass es sich auch nach schweren Schicksalsschlägen zu kämpfen lohnt. Ebenfalls als Stargast trat Trucker-Babe Christina Scheib auf den Plan. Ein unvergessliches Erlebnis beschere einem Jungen mit Handicap der Brummifahrer Steffen, der mit dem 12-Jährigen Niko eine Tour fuhr.

Dank an die Unterstützer

Die Veranstalter bedanken sich an dieser Stelle bei den zahlreichen Firmen, Unternehmern und öffentlichen Institutionen für die unbürokratische und extrem großzügige Unterstützung dieses Kinderfestes. Ein großes Danke auch an die vielen freiwilligen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht zustande kommen hätte können. Danke auch an den Feldkirchner Fotoclub „blende22“, der mit einem großen Fotografen-Team dieses Charity-Event bildlich festhielt. Der Erlös der Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit Gesundheitsstadträtin Renate Dielacher Familien mit beeinträchtigten Kindern zur Verfügung gestellt.

Fotos: Franz Unterberger

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare