Für die Familie kann man nichts

Für die Familie kann man nichts

- in Kultur
171
0

Die Theatergruppe St. Ulrich trumpft heuer mit der rabenschwarzen Komödie von Hans Schimmel auf. Mit dem Dreiakter feiert auch die neue Regisseurin Andrea Wutte ihr Debüt.

Seit Anfang September wird bereits zweimal die Woche fleißig geprobt. Die rund 30 aktiven Mitglieder der Theatergruppe fiebern der Premiere am Mittwoch, den 27. Dezember, schon entgegen. „Unser langjähriger Spielleiter, Michael Zaminer, ist bekanntlich in Theaterpension gegangen. Seine Nachfolgerin, unsere neue Regisseurin Andrea Wutte, hat für uns die Vorauswahl getroffen und drei Stücke ausgewählt. Wir haben uns dann für die rabenschwarze Komödie von Hans Schimmel entschieden“, so Obmann Jürgen Nindler.

Schwarzer Humor vom Feinsten
Soviel sei zu dem Stück verraten: Friedhelm Beierle ist das weiße Schaf der Familie und hat endlich seine Traumfrau gefunden. Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass sie seine Familie bisher noch nicht kennengelernt hat, die man im Großen und Ganzen als „eher ungewöhnlich“ beschreiben kann. Und als dann Friedhelms Bruder Willi, der als Leichenwagenfahrer arbeitet, auch noch eine Autopanne hat und seinen „Fahrgast“ in der gemeinsamen Wohnung „zwischenlagert“, nimmt das Unglück erst recht seinen Lauf…

NEU: Kartenabholung am Wochenmarkt & freie Sitzwahl
Karten können unter der Hotline 0677 / 626 438 77 (Mo.-Fr. 16-20 Uhr, Sa. 9-12.30 Uhr) bestellt werden. Obmann Nindler zur heurigen Neuerung: „Wir sind diesmal am Wochenmarkt mit einem eigenen Theaterstand und Glühmostausschank vertreten. Dort kann man seine Karten abholen. Oder gleich welche kaufen, sofern wir noch ein freies Kontingent haben sollten.“ Theaterstand am Wochenmarkt: 2./9./16. Dez. von 9-12.30 Uhr. Ab heuer gilt auch freie Platzwahl. Einlass ist bereits ab 19 Uhr. In diesem Sinne gilt: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ Viel Spaß bei der Aufführung!

T E R M I N E

Termine 2017
Mi., 27. Dezember – Premiere | Do., 28. Dezember
Fr., 29. Dezember | Sa., 30. Dezember

Termine 2018
Mi., 3. Jänner | Do., 4. Jänner | Fr., 5. Jänner

Alle Aufführungen finden in der VS St. Ulrich statt. Beginn jeweils 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Freie Sitzwahl.
Karten-Hotline 0677 / 626 438 77 (Mo.-Fr. 16-20 Uhr, Sa. 9-12.30 Uhr)

 

Veranstlatung_pw