Stådlsingen in der Reichenau

Stådlsingen in der Reichenau

- in Hobby & Freizeit, Kultur
305
0

Der Singkreis Reichenau lädt am Samstag, 15. Juni 2019, um 19.30 Uhr zum Stådlsingen in den Nockstådl nach Ebene Reichenau ein. Kein Konzertabend im herkömmlichen Sinne, sondern abwechslungsreiche Stunden, an dem neben dem Singen auch das Tanzen und Musizieren nicht zu kurz kommen werden. Beim „Offenen Singen“ werden auch die Besucher eingeladen, mit den Gastchören mit einzustimmen.

Buntes Programm

Neben dem Singkreis Reichenau, unter der Leitung von Elfi Schabus, unterhalten die Kleingruppen des Singkreises, der Gurktåler 4-Gspånn und die NockVoices. Als Gäste sind geladen der Männerchor der Kärntner in Wien (Leitung Christoph Maier), die Sängerrunde Launsdorf-Hochosterwitz (Leitung: August Enzian und Hubert Vittori) sowie die Landjugend Glödnitz (Mädelleiterin: Nadja Ebner), die im Stadl auftanzen wird. Zudem wird die Reichenauer Tanzlmusi (Leitung: Heribert Rossmann) aufspielen. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Die Gäste werden mit regionalen Spezialitäten & Schmankalan verwöhnt.

Karten

Vorverkaufskarten (Euro 10,-) für diesen bunten und geselligen Abend sind bei den Sängerinnen und Sängern des Singkreises Reichenau erhältlich sowie beim Spar-Markt Uli Maierbrugger (Obfrau Ulrike Maierbrugger, Tel. 0664/390 95 42).

 

Hiatz is es wieda båld soweit,

füa unsa Stådlsingen kimmt die Zeit.

Gäst kumman wieda von Stådt und Lånd,

buntgemischt nit lei dås Gwånd.

Wernd spieln, tånzn und füa enk singen,

ane Lieadlen zan Mitsingen wernd wieda erklingen.

Abwechslungsreich und lustig werd’s sein,

wir låden enk wie immer herzlich dazua ein.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare