Spende für Kinder in Not

Spende für Kinder in Not

- in Land & Leute
279
0

Alles begann mit den Memories-Benefiz-Abenden, wo Chef Rudolf Gailer einen beachtlichen Teil seiner Event-Einnahmen Feldkirchner Kindern in Not spendete. Um noch besser helfen zu können, stellte er auch in seiner Häfn-Bar eine Spendenbox auf. In den letzten Jahren lukrierte er so insgesamt über 15.000 Euro an Spendengeldern. Seit März ist das Lokal coronabedingt geschlossen. Dennoch kamen 650 Euro zusammen, die nun an Bgm. Martin Treffner übergeben wurden. „Gemeinsam mit dem zuständigen Berater vom Familienamt suchen wir Feldkirchner Familien aus“, so Gailer, dem wichtig ist, dass die Unterstützung Kindern zukommt, die sie auch dringend brauchen. Gailer: „Ein Dank den Gästen, die durch ihr zahlreiches Erscheinen und ihre Spenden dies ermöglichten. Bleibt‘s gsund!“

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare