Albecker Frühlingstheater erlebte fulminante Premiere

Albecker Frühlingstheater erlebte fulminante Premiere

Das Albecker Frühlingstheater erlebte bei der Premiere vergangenen Samstag einen fulminanten Auftakt. Vor einem vollen Haus im Schloss Albeck spielten unter der Regie von Charles Elkins Dagmar Sickl und Andreas Ickelsheimer eine leidenschaftliche Offene Zweierbeziehung voller Energie und Esprit. Durch brillante Komödiantik und Situationskomik wurde das Publikum bestens unterhalten. Es bedankte sich für den mitreißenden Abend mit standing ovations. Unter den Zuschauern: Bürgermeisterin Annegret Zarre, Regisseur Ronald Pries, Landtagsabgeordneter a. D. Joe Gallo mit Gattin,  Graf und Gräfin Lodron, Christian Lehner mit Gattin, Leiterin der Bildungsregion Ost Mag. Barbara Bergner mit Gatten, Stadträtin Renate Dielacher, Univ. Doz. Dr. Erwin Neuwirth uvam. Vor der Vorstellung gab es, wie immer, auf Wunsch das beliebte Theaterdinner im Schloßrestaurant, welches zahlreiche Besucher an diesem Abend genossen.

Weitere Vorstellungen:
„Offene Zweierbeziehung“
Tragikomödie von Dario Fo und Franca Rame
Regie: Charles Elkins
Darsteller: Andreas Ickelsheimer, Dagmar Sickl
Ort: Schloss Albeck
Termin: Sa, 04.05., Do, 09.05., Sa, 11.05., Do, 16.05., Fr, 17.05., Sa, 18.05., jeweils 20 Uhr
Nachmittagsvorstellung: So, 05.05., 15 Uhr
Karten und Theaterdinner: 0650/ 57 52 066

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare