Neues Kreuz feierlich eingeweiht

Neues Kreuz feierlich eingeweiht

- in Land & Leute
248
0

Diesen Sonntag wurde im Altarraum der Stadtpfarrkirche Feldkirchen das neue, farbenfrohe Kreuz im Rahmen des Festgottesdienstes zu Maria Himmelfahrt feierlich enthüllt. Pfarrer Bruder Wolfgang Gracher weihte das gläserne Kunstwerk ein. Auch die oberösterreichische Künstlerin, Maria Gruber, war anwesend.

Kunst im Dialog

Im Frühjahr letzten Jahres wurde dazu die Idee geboren. „Wir besprachen uns im Pfarrgemeinderat und bei den Versammlungen. Dabei entstand der Plan, im Altarraum ein farbenfrohes Kreuz anzubringen“, erklärt Bruder Wolfgang. Dafür beauftragte man die freischaffende Malerin, Grafikerin und Gestalterin aus Gaspoltshofen, Maria Gruber, die nach diesen Vorgaben arbeitete. „Der Entwurf entstand im Dialog. Ich selbst war auch viel bei ihr im Atelier“, so Feldkirchens Stadtpfarrer. Die Glaswerkstätte des Stiftes Schlierbach in Oberösterreich setzte den Entwurf der Künstlerin dann um und fertigte das bunt-fröhliche Kreuz an. Aufgehängt wurde das gläserne Kunstwerk von der Glaswerkstätte und dem Himmelberger Schmied Gebhard Bergner. Finanziert wurde das Projekt aus privaten Spendengeldern.

Weitere Neuerungen geplant

„Wir möchten noch eine Bank für die Liturgen im hinteren Teil dieses Altarraumes aufstellen lassen“, informiert Bruder Wolfgang. Ein Tabernakel, also ein kunstvoll gestalteter Schrein, in dem die geweihten Hostien aufbewahrt werden, soll ebenfalls folgen. Auch eine passende Beleuchtung für das neue Kreuz wird demnächst angebracht. „Wir sind sehr dankbar für jede Spende“, betont Bruder Wolfgang, der sich an dieser Stelle bei den bisherigen Spendern aufs Herzlichste bedanken möchte.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare