Jahreshauptversammlung der FF St.Martin/Feldkirchen

Jahreshauptversammlung der FF St.Martin/Feldkirchen

- in Feuerwehr, Fotogalerien, Land und Leute
1064
0
FF Kdt OBI Horst Dionisio (3. von rechts) mit Ehrengästen und Alt-Kommandanten.

Bei der Jahreshauptversammlung am 6. Jänner 2020 begrüßte Kommandant OBI Horst Dionisio zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Feuerwehr sowie von befreundeten Einsatzorganisationen. Er und die einzelnen Beauftragten konnten ein eindrucksvolles Bild über die zahlreichen Tätigkeiten und Ereignisse im abgelaufenen Jahr berichten.

Die Feuerwehr St.Martin hat im Jahre 2019 insgesamt 52 Einsätze absolviert, davon waren 19 Brandeinsätze. Es wurden von 323 eingesetzten Personen 520 Einsatzstunden geleistet. Mit den Fahrzeugen wurden 473 Einsatzkilometer zurückgelegt. Für Ausbildung, Übungen und weitere sonstige Tätigkeiten wurden über 5.500 Stunden auf freiwilliger Basis geleistet.

Mehrere Kameraden wurden befördert bzw. erhielten Ärmelstreifen. Marcel Kuster wurde nach einjähriger Probezeit angelobt und in den Aktivstand übernommen. Neues Mitglied ab Jänner 2020 ist Oliver Dionisio.

Bürgermeister Martin Treffner, Feuerwehrreferent Stadtrat Helmut Krassnig und die Feuerwehrfunktionäre bedankten sich für die von der Wehr geleisteten ehrenamtlichen Leistungen.

Die Kameraden der FF St.Martin freuen sich über das langersehnte neue Tanklöschfahrzeug TLFA 2000, welches im Dezember 2019 in Dienst gestellt werden konnte.

Fotos: pixelworld.at |Franz Unterberger

Text: FF St. Martin

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare