Ein Abend im Zeichen von Licht und Liebe

Ein Abend im Zeichen von Licht und Liebe

Vorstand und Beraterinnen Lichtblick mit Smartie Jo

Die Feldkirchner Frauen- und Familienberatungsstelle „Lichtblick“ (mit Obfrau Waltraud Bina) lud zum Lichterfest. Mit seiner stimmungsvollen Musik verzauberte „Smartie Jo“ (Martin Sabitzer) das Publikum. Junge Tänzerinnen der Tanzschule „ChoreoDistrict“ beeindruckten unter der Leitung von Alessandra Schöffmann mit großartigen Tanzeinlagen. Die Lichtblick-Beraterinnen und Psychologinnen Pauline Waldl und Barbara Woitischek referierten über die Themen „Licht“ und „Liebe“. Durch den Abend führte Susanne Laggner-Primosch.

Mitgefeiert haben im vollbesetzten Innenhof des Amthofs Landtagsabgeordneter Herwig Seiser und Bürgermeister Manfred Treffner, Gisela Köfer vom Heidi Hotel Falkertsee, Luise Valentinitsch von der Bäckerei Schieder und Marietta Weißnar, Obfrau Kulturverein Feldkirchen.

Ausblick

Ab 28. September wird von „Lichtblick“ in Feldkirchen an vier Samstagen ein Workshop angeboten. Im Fokus stehen die Fragen: Welche Werte herrschen in unserer Familie? Wie kann ich es meinem Kind leicht machen, „brav“ zu sein? Und wie gehe ich mit Problemverhalten um? Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, ein paar Plätze sind aber noch frei. Anmeldung unter (04276) 298 29 oder unter
office@lichtblick-fe.at.
Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare