Neue Drehleiter für die Freiwilligen Feuerwehren

Neue Drehleiter für die Freiwilligen Feuerwehren

- in Feuerwehr, Land & Leute
417
0

Die Feuerwehren des Bezirkes Feldkirchen dürfen sich im August über eine neue Drehleiter freuen, die bei der FF Feldkirchen eingestellt werden wird. Das gute Stück, das technisch auf dem neuesten Stand ist, kostet 750.000 Euro. Der Landesfeuerwehrverband übernimmt davon 350.000 Euro. 200.000 Euro trägt die Stadtgemeinde Feldkirchen dazu bei. Der Restbetrag wird von allen zehn Gemeinden aufgebracht. Kürzlich wurde die Drehleiter im Magirus Werk in Kainbach bei Graz in Augenschein genommen. Bürgermeister Martin Treffner und StR. Helmut Kraßnig versicherten sich vor Ort persönlich über die Qualität und Funktionalität der neuen Drehleiter. Fazit: Alles top!


Veranstlatung_pw

Über den Author

Mag. Sabine Dlugaszewicz
Chef-Redakteurin , Anzeigenverkauf, Werbe- & Produkttexte

Facebook Kommentare