Be inspired – Ausstellung auf der Palliativstation

Be inspired – Ausstellung auf der Palliativstation

- in Kultur
99
0

Bereits 2011 waren die Werke der Kärntnerin Petra Treffner auf der Palliativstation im Klinikum Klagenfurt am Wörthersee zu sehen. Noch bis 30. September 2021 gibt es nun eine weitere Ausstellung der Künstlerin.

„be inspired“ – so lautet der Titel der Ausstellung von Petra Treffner (58). Zahlreiche Werke der freischaffenden Künstlerin, die in Feldkirchen geboren wurde, werden in den kommenden Monaten auf der Palliativstation des Klinikum Klagenfurt am Wörthersee zu sehen sein. Im Zentrum ihrer Kunst stehen dabei der Anspruch Dinge nicht so wiederzugeben wie sie sind und dem Betrachter Raum zu geben, um sich selbst zu finden. Ihre Bilder sind daher auf das Wesentliche konzentriert.

Ausstellung bis 30. September

Treffners Werke sind noch bis 30. September 2021 auf der Palliativstation ausgestellt. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist es diesmal leider nicht möglich die Ausstellung einem breiten Publikum zu präsentieren. Die Bilder sollen aber den Alltag der Mitarbeiter und Patienten sowie der Angehörigen erhellen. Ausstellungen haben auf der Palliativstation bereits Tradition. „Wir wollen den Menschen einen unkomplizierten Zugang zur Kunst geben“, begründen der Abteilungsvorstand der Interdisziplinären Schmerztherapie, Onkologie und Palliativmedizin (ZISOP), Prim. Univ.-Prof. Dr. Rudolf Likar und Stationsleiterin DGKP Monika Jahn ihr Engagement.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare