10. Oktober Gedenkfeier in St. Ulrich

10. Oktober Gedenkfeier in St. Ulrich

- in Kultur, Land & Leute
410
0

Die traditionelle Gedenkfeier zum Kärntner Abwehrkampf und die Abstimmung am 10. Oktober 1920 wurden heuer von der Gemeinde Feldkirchen beim Kriegerdenkmal in St. Ulrich gefeiert.

Zahlreiche Vereine wie der Abwehrkämpferbund, der Kameradschaftsbund die Marinekameradschaft Fregatte Novara, die Trachtengruppe Waiern, die Bäurinnen Trachtengruppe, die Goldhaubenfrauen, Vertreter von Polizei, Bundesheer und Rotes Kreuz, die Feuerwehren der Gemeinde mit den Fackelträgern der Jugendfeuerwehr Radweg und Tschwarzen, Bezirkshauptmann, Dr. Dietmar Stückler, Bürgermeister Martin Treffner, VzBgm. Karl Lang, VzBgm. Siegfried Huber, die Stadt- und Gemeinderäte der Stadtgemeinde Feldkirchen wirkten bei der stimmungsvoll zelebrierten Feier mit.

Für die musikalische Umrahmung waren die Stadtkapelle Feldkirchen, das Doppelquartett Höfling, die Kinder der Volksschule St. Ulrich und des Kindergarten St. Ulrich verantworlich.
Den geistlichen Segen gab es von Diakon Norbert Wohlgemuth und Pfarrer Martin Müller.

Grußworte und Wort zum 10. Oktober kamen von Bürgermeister Martin Treffner. Die Kranzniederlegung erfolgte im Anschluß gemeinsam mit Bezirkshauptmann Dr. Dietmar Stückler.

Für die Organisation waren seitens der Stadtgemeinde Feldkirchen, Sylvia Gruber und Vor-Ort Gemeindefeuerwehrkommandant Hartwig Hainzer verantwortlich.

Im Anschluss an die Gedenkfeier wurden alle mitwirkenden und die Bevölkerung im Rüsthaus St. Ulrich mit Speis und Trank versorgt.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare