RNMS Feldkirchen wählte „The Wondervoice 2019“

RNMS Feldkirchen wählte „The Wondervoice 2019“

Jubelstimmung bei Wondervoice 2019 Gewinner Raphael Gößler

Bereits zum 6. Mal veranstaltete die Reformpädagogische NMS Feldkirchen eine Casting Show, in der sich musikalische Talente der Schule den SchülerInnen und einer Jury präsentierten. Im Dezember gab es ein Casting vor einer schulinternen Jury zur Ermittlung der zehn besten SängerInnen. Aus über dreißig TeilnehmerInnen konnten sich acht Mädchen und zwei Burschen (1. bis 4. Klasse) für die Liveshow am 15. März 2019 qualifizieren. In der Reihe ihres Auftrittes waren dies: Leonie Grünanger (3b), Raphael Gößler (1a), Stephanie Mark (3c), Fabienne Bader (4a), Leonie Lorenz (3b), Christoph Simonitti (3a), Emilie Maurer (2a), Anja Frühstük (3b), Lea Bilobrk (4b) und Lorena Ehrensberger (4a).

Erstklässler gewann

Heuer konnte der Erstklässler Raphael Gößler aus der 1a Publikum wie Jury von sich überzeugen. Sein Gewinn besteht aus einem eigens komponierten Song mit CD-Aufnahme und einer weltweiten Veröffentlichung im Internet. Geschrieben und produziert wird dieser Song von Thomas Pollhammer und Michael Karlhuber, zwei engagierten Musikern, die das Projekt „Wondervoice“ seit Anbeginn unterstützen.

Wondervoice 2020

Die Show findet auch 2020 wieder statt, wobei dann im Finale auch der eigene Song von Raphael Gößler erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden wird.

Veröffentlichte Songs der bisherigen Wondervoice-Gewinner

Mittlerweile kann man schon sechs Songs der bisherigen Wondervoice-Gewinner auf Youtube finden.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare