Wo man am liebsten wohnt

Wo man am liebsten wohnt

- in Bauen & Wohnen
225
0
Am liebsten würden Herr und Frau Österreicher in Kärnten leben - und das in der Nähe eines Sees. Das ergab zumindest eine aktuelle Umfrage von Raiffeisen Immobilien Österreich unter 1.000 Befragten.

Wohl jeder hat sich schon mal gefragt, wo er am liebsten leben würde. Raiffeisen Immobilien Österreich ist dieser Frage nachgegangen und hat sich unter 1.000 ÖsterreicherInnen umgehört. Das Ergebnis: Kärnten ist der klare Favorit!

Auf die Frage „Stellen Sie sich vor, Sie hätten keine finanziellen oder beruflichen Einschränkungen: In welchem österreichischen Bundesland würden Sie am liebsten wohnen?“ nannten in absoluten Zahlen die meisten Befragten die Bundeshauptstadt Wien, gefolgt von Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark.

Kärnten siegt bei der Bundesländer-Hitparade
Vergleicht man jedoch den Zuspruch zu den Bundesländern mit deren Anteil an der Gesamtbevölkerung, so ist Kärnten der klare Sieger. Obwohl bei uns lediglich 7 Prozent der Bevölkerung leben, wünschen sich 10 Prozent der ÖsterreicherInnen ein Zuhause im Süden, nämlich in Kärnten.

Sehr begehrt: Kärntner Seen Gegend
Innerhalb Kärntens wurden Klagenfurt und Umgebung sowie Villach und die Gegend um den Wörthersee am häufigsten als Wunsch-Domizil genannt. Ing. Mag. (FH) Peter Weinberger, Sprecher von Raiffeisen Immobilien Österreich: „Die landschaftliche Schönheit der Seen und Berge gepaart mit südlichem Flair macht Kärnten für die ÖsterreicherInnen besonders lebenswert.“

Veranstlatung_pw