Muttertagsfeier: Stargast Waterloo live am Hauptplatz

Muttertagsfeier: Stargast Waterloo live am Hauptplatz

- in Hobby & Freizeit
537
0

Popmusiker und Schlagerstar Waterloo tritt am 13. Mai, ab 14 Uhr, am Hauptplatz in Feldkirchen auf. Ebenfalls mit dabei: Das Erfolgs-Duo Sunnagluat. Wir wünschen einen schönen Muttertag!

Am 13. Mai ist Muttertag. Duftende Blumen, süße Geschenke sowie ein gutes Frühstück erwartet an diesem Tag wieder viele Mütter. Die Stadtgemeinde Feldkirchen sowie das MF Stadtmarketing haben an diesem Ehrentag eine nette Muttertagsfeier organisiert. Dafür nützte Bürgermeister Martin Treffner seine guten Kontakte in die österreichische Musikszene. „Waterloo ist ein langjähriger Freund von mir, der auch im Rahmen des Frühlingsfestes immer wieder bei uns auftritt. Diesmal konnte ich ihn auch für unsere Muttertagsfeier am Hauptplatz gewinnen. Natürlich darf dabei sein Vorjahreshit „Mama“ nicht fehlen“, verrät Organisator Martin Treffner.

Sunnagluat
Auch das dynamische Schlager-Duo mit Manuela Haberl und Eva Treffner wird an diesem Tag den Hauptplatz rocken. Ihr bekannt-beliebtes Markenzeichen: Lieder im Kärntner Dialekt. Vor allem Radio- & TV-Auftritte machten das Feldkirchner Duo „Sunnagluat“ landesweit bekannt.

Süße Überraschung und gratis Eis für Kinder
Für alle Mütter gibt es außerdem noch eine kleine, süße Überraschung sowie ein Gratis-Eis für die Kinder (solange der Vorrat reicht). „Wir würden uns freuen, wenn ganz viele Familien ihren Muttertag bei uns am Hauptplatz ausklingen lassen“, betont Bürgermeister Martin Treffner.

Wurzeln
Seine Wurzeln hat der Ehrentag übrigens in England. Im 13. Jahrhundert führte König Heinrich III. den „mothering day“ ein. Ursprünglich war dieser Tag dafür gedacht, dass Knechte und Mägde zur ihrer Taufkirche heim fahren können, um Mutter Kirche zu ehren. Sie nutzten diese Gelegenheit aber auch, um der leiblichen Mutter einen Besuch abzustatten. Mit der Zeit flaute dieser Brauch aber wieder ab.

Die Geburtsstunde
Erst 1907 wird der Brauch neu geboren. Die US-Amerikanerin Anna Jarvis lädt am zweiten Maisonntag Freunde ein, um ihrer verstorbenen Mutter zu gedenken. Dabei kommt ihr die Idee, einen Ehrentag für alle Mütter ins Leben zu rufen. Erstmals mit einem Gottesdienst wird der „Mother‘s Day im Mai 1908 begangen. Jarvis hatte nämlich einen Pfarrer für ihr Projekt gewinnen können. Ab 1912 begann der Siegeszug des Muttertages um die Welt.

M U T T E R T A G S P A R T Y

Sonntag, 13. Mai, 14 Uhr, Hauptplatz

mit Stargast WATERLOO und Sunnagluat!
Jede Mutter erhält eine kleine Überraschung.

Veranstlatung_pw