Wasser des Lebens – So bleiben Sie lange gesund

Wasser des Lebens – So bleiben Sie lange gesund

Die initiatoren und Mitwirkenden beim Vortrag zum Thema "Wasser des Lebens". Von links: Heike Richter, Referent Ingomar Schwelz und Gastgeber Heinz Breschan.

Am Donnerstag, den 16. Mai lud die Bücherei Breschan zu einem sehr interessanten und informativen Vortrag über ionisiertes Wasser. Als Gastredner konnte der bekannte Berliner Medizin-journalist und Erfolgsautor Ingomar Schwelz gewonnen werden. Der gebürtige Österreicher legte den aufmerksam Zuhörenden in seinem Vortrag zum gleichnamigen Buch „Wasser des Lebens“ die unglaubliche Kraft und Wirkungsweise ionisierten Wassers dar.

Mit schlüssigen und leicht verständlichen Erklärungen wurde ionisiertes Wasser und dessen Wirkung auf den menschlichen Organismus beschrieben. Ebenso wurden Mythen rund um das Trinkwasser angesprochen. So stellte Wasserexperte Harald Friedrich fest: „Die Behauptung, dass Trinkwasser das bestuntersuchte Lebensmittel ist, ist naturwissenschaftlich etwa so haltbar, wie dass der Klapperstorch die kleinen Kinder bringt“. Der Feldkirchner Unternehmer Ing. Bernhard Ratheiser bezeichnete Leitungs- oder Flaschenwasser auch nicht als Lebensmittel sondern als Industrieflüssigkeit. All diese Aussagen weisen darauf hin, wie sehr unser Trinkwasser bereits mit einer Vielzahl von für den Menschen schädlichen Stoffen belastet ist.

Im Anschluss an Vortrag wurde den Besuchern die Arbeitsweise eines Wasser-Ionisierers demonstriert und auch Kostproben ionisierten Wassers angeboten.

Fotos: pixelworld.at | Franz Unterberger

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare