VS Radweg lud zum „Tag der Sinne“

VS Radweg lud zum „Tag der Sinne“

- in Fotogalerien, Youngsters
1516
0

Im Rahmen ihres Abschlussfestes lud die Volksschule Radweg zu einem Tag der Sinne. Im Sinnesgarten erforschten und schulten SchülerInnen wie Eltern ihre Sinneswahrnehmung im Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen und Sehen. So erfuhr man beispielsweise, wie sich der Sommer anfühlt, indem man in einen Sack griff, der mit frischem Heu gefüllt war. Oder, wieder Sommer schmeckt, als man in Zitronen und Orangen biss. Nach dem sinnesreichen Erlebnis wurde noch getanzt, ein Schauspiel aufgeführt und ein Gedicht über die Sinne vorgetragen. Mit Freude bei Sport, Spiel und Plantschbecken klang der Nachmittag aus. Der Elternverein lud auch zu einem geschmacklichen Erlebnis mit Grillerei & Co. Adabei: Schöller-Eismann Bgm. Martin Treffner mit leckerem Eis, StR Andreas Fugger, Pflichtschulinspektorin PSI Barbara Bergner, Schulamtsleiterin Melitta Harnisch uva. Volksschuldirektorin Elfriede Stückler: „Ein netter Schulausklang mit Kindern, Eltern, Familie, Freunden und den angehenden Schulkindern!“

Veranstlatung_pw

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.