Von Pizza-Profis lernen

Von Pizza-Profis lernen

Durften den Meistern über die Schulter schauen und die große Familien-Pizza (auch zum Mitnehmen) genießen (v. li.): Renate Haberl, Nina & Ingrid Treffner, Pizza-Meisterin Lory Cosiello, Hannelore Dlugaszewicz, Pizza-Meister Toni Tricamo, Ilse Londer und Valentine Winkler.

Die „Terra Mia“Chefs Lory Cosiello und Toni Tricamo weihten uns in die Kunst des Pizzabackens ein. Es war uns ein Vergnügen – und vor allem ein Genuss!

Die Meister der italienischen Pizza-Akademie Lory Cosiello & Toni Tricamo luden in ihr Lokal „Terra Mia“ am Feldkirchner Hauptplatz zum „1. Pizzakurs“. Nach dem Espresso geht‘s los: Hände waschen, Ärmel hochkrempeln, Teig machen. Schnell wird klar, gerade darin liegt das wahre Geheimnis und diesen richtig hinzubekommen, ist eine Kunst.

Das Spiel mit der Hefe

Staunende Blicke ernten die beiden Pizza-Profis, als wir erfahren, dass die Zugabe von Hefe von der Jahreszeit abhängt: Im Winter wird mehr, im Sommer weniger dazugegeben. Sogar das aktuelle Tageswetter wird berücksichtigt! Tricamos Tipp: Am besten glattes, feines Mehl, kaltes (!) Wasser und erstklassiges Olivenöl verwenden. Den Teig solange kneten, bis er sich vom Haken löst. Es soll nichts mehr kleben bleiben.“ Dann muss der Teig ruhen. Da wir nicht so lange warten können, hat das dynamische Paar schon einen vorbereitet.

Ein Meister beherrscht sein Handwerk

Der Meister zeigt, wie‘s geht: Teigspachtel, Schnitt, exakt 250 Gramm. Dann sind wir an der Reihe: Wildes Herumgestochere mit der Teigspachtel und von den 250 Gramm sind wir meilenweit entfernt. Doch wir lernen. Im Anschluss werden die Teig-Portionen noch geformt. Aussehen sollen sie wie Champions – mit glatter Oberfläche. Wir üben und üben, aber an die Profis kommen wir einfach nicht ran. Dann ruht der Teig erneut für 72 Stunden. Die beiden Italiener haben für uns aber schon einen „ausgeruhten“ Teig parat. Beim Belegen muss alles schnell gehen, sonst klebt die Pizza fest. Nur erstklassige, original-italienische Zutaten dürfen rauf. Was sollen wir sagen: „Noch nie hat uns eine Pizza so gut geschmeckt!“

K O N T A K T

Restaurant & Pizzeria „Terra Mia“

Hauptplatz 6, 9560 Feldkirchen
Tel. 04276 / 37849

Öffnungszeiten – auch sonntags geöffnet!
9.00 – 14.30 Uhr und 17.00 -22.00 Uhr
Küche ab 11 Uhr, Montag: Ruhetag
Alle Pizzen auch zum Mitnehmen

Neu: große Familienpizza, für 4-5 Personen, 3 verschiedene Beläge wählbar NUR 29,90 Euro.

Bürgermeister Martin Treffner: Als Wirtschaftsrefernt der Stadtgemeinde Feldkirchen freut es mich, wenn unsere italienischen Nachbarn bei uns in der Tiebelstadt unternehmerisch Fuß fassen. Die Nähe zu Italien und Slowenien bereichert schon seit geraumer Zeit unser regionales Angebot. Wie dies beispielsweise auch am Feldkirchner Wochenmarkt der Fall ist. Von dieser Vielfalt profitiert unsere Tiebelstadt nicht nur touristisch, sondern es erhöht auch den Anreiz für Investoren, bei uns Kapital einzusetzen. Ich wünsche unseren Neuzugängen daher alles Gute und vor allem viel Erfolg!

 

Veranstlatung_pw

Facebook Comments