Villacher Faschings-Umzug machte in Feldkirchen Station

Villacher Faschings-Umzug machte in Feldkirchen Station

- in Fotogalerien, Kultur
314
0

Am Donnerstag, den 8. Februar, ging das Villacher Prinzenpaar erstmals samt Gefolge auf große Einladungstour für den Faschingsamstag in Villach. Mit Linien-Zügen der ÖBB gingen sie auf Werbe-Tour und machten auch am Bahnhof in Feldkirchen halt. 

Gebührend begrüßt
Bei ihrem Stopp in Feldkirchen wurde das Prinzenpaar „Fidelius LXIII“ (Thomas Brandstätter) und „Ihre Lieblichkeit Prinzessin Eva-Maria I“ (Eva-Maria Meidl) von Bürgermeister Martin Treffner und dem Feldkirchner-Faschings-Klub mitsamt einer ganzen Schulklasse gebührend in Empfang genommen.

Mit Krapfen & guter Laune
Die Villacher Faschingsgilde hatte aber nicht das Prinzenpaar mitgebracht, sondern auch Musik und gute Laune mitgebracht. Die ÖBB haben für Zuschauer und Teilnehmer jede Menge Faschingskrapfen gesponsert, die in den Zügen und am Bahnhof samt Villacher Bier gerne genossen wurden. „Bei unserem Faschingsumzug in Villach sind wir immer zu Fuß unterwegs – heute auf Werbetour dürfen wir sehr viele Kilometer bequem mit unserem neuen Partner ÖBB machen!“ freute sich Villach Kanzler Kuno Kunz.

Little-Italy Sommer 2018
Veranstlatung_pw