Treffen der Kameraden

Treffen der Kameraden

- in Fotogalerien, Land & Leute
398
0

Bei der kürzlich im Amthof Feldkirchen abgehaltenen 38. Generalversammlung des Stadtverbandes Feldkirchen im Österreichischen Kameradschaftsbund (gegr. 1979) waren neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern auch viele Ehrengäste anwesend, wie: Dechant Mag. Erich Aichholzer, LAbg. Clubobmann Herwig Seiser, Bgm. Martin Treffner, Vizebgm. Siegfried Huber, die GR Ingrid Schmied und Erich Meisslitzer, Polizeibezirkskommandant ObstLt. Arnold Holzmann, ABI Fritz Nusser von der Feuerwehr Feldkirchen, in Vertretung des Landespräsidenten des ÖKB. Bezirksobmann-Stv. Mag. Klaus Nagele sowie Abordnungen der Marinekameradschaft „Fregatte Novara“, der Ortsverbände von Albeck/Sirnitz und St. Urban.

Ehrungen
Im festlich geschmückten Innenhof des Bamberger Amthofes konnte Obmann OSR Dipl.-Päd. Erich Londer sowie die anderen Führungsfunktionäre einen ausführlichen Leistungsbericht über das abgelaufene Jahr den Anwesenden darbringen. Natürlich wurden auch zahlreiche Kameraden geehrte, wie: Josef Hölbling (Landesverdienstmedaille in Silber) sowie Alois Mark, Walter Scheiflinger und Adolf Wurzer (Landesehrenkreuz in Silber). Der Kameradschaftsführer Willi Modritsch konnte dem Obmann Erich Londer für seine nunmehr zwanzigjährige Obmannschaft ein Ehrengeschenk überreichen und sprach ihm größten Dank und Anerkennung für seine verdienstvolle Führung von Kärntens größtem Verband aus. Auch seiner Gattin Dolores dankte er für die wertvolle Mithilfe und Unterstützung sowie auch allen aktiven Frauen im Verband.

Ausklang
Aus den Grußbotschaften der Ehrengäste konnten die Anwesenden entnehmen, dass die Traditionsverbände auch heute noch ihre Daseinsberechtigung haben und wertvolle Arbeit für das Gemeinwohl leisten. Die Generalversammlung wurde gesanglich vom Männerquintett „Afritz am See“ unter Leitung von Heinz Scherer umrahmt und gaben mit ihren Darbietungen der Versammlung einen würdigen und festlichen Rahmen.

Veranstlatung_pw