Tischler – Lehrlingswettbewerb 2019

Tischler – Lehrlingswettbewerb 2019

Bezirksinnungsmeiter Johann Freithofnig mit den Ehrengästen und Siegern des Tischlerlehrlingswettbewerbes. Hinten stehend von links: Dir.Stv. der Polytechnischen Schule Feldkirchen, Dipl. Päd. Gerhild Moser, BEd MAS weiters Dipl. Päd. Ing. Andrea Bermoser-Wolligger, BEd, Bezirksstellenleiter AK-Feldkirchen Heimo Rinösl, Bezirksinnungsmeister von Feldkirchen, Johann Freithofnig, Landesinnungsmeister Valentin Lobnig, Lehrlingswart Rudolf Konec, Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Feldkirchen, Frau Nadine Egger-Mikula, Landesinnungssekretär Harald Dörfler und Bezirkssinnungsmeister von St. Veit, Heimo Papst. Vorne von links: Sieger 1. Lj. René Gruber, Sieger 2. Lj. Jakob Salbrechter, Sieger 3. Lj. Sebastian Stach.

Am Samstag, den 27. April 2019 wurde in der Polytechnischen Schule in Feldkirchen der 29. Tischler-Lehrlingswettbewerb durchgeführt. 21 Lehrlinge stellten sich mit Bravour den vorgegeben Aufgaben und schufen funktionelle Werkstücke aus Holz.

Bei der anschließenden Siegerehrung konnte Bezirksinnungsmeister Johann Freithofnig neben der Hausherrin, Dir.Stv. der  Polytechnischen Schule Feldkirchen,  Dipl. Päd. Gerhild Moser, BEd MAS auch Dipl. Päd. Ing. Andrea Bermoser-Wolligger, BEd,  Frau in der Wirtschaft Bezirksvorsitzende Feldkirchen, Frau Nadine Egger-Mikula,  Bezirksgeschäftsführerin Wirtschaftskammer Feldkirchen, Frau Claudia Prodinger,  Landesinnungsmeister Valentin Lobnig,  Landesinnungssekretär Harald Dörfler,  Bezirkssinnungsmeister von St. Veit, Heimo Papst,  Bezirksstellenleiter AK-Feldkirchen Heimo Rinösl und Lehrlingswart Rudolf Konec begrüßen.

Der Bezirksstellenleiter der AK-Feldkirchen und Bgm. von Himmelberg, Heimo Rinösl, grutulierte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu den gelungenen Hozarbeiten. Um einem drohenden Fachkräftemangel vorzubeugen, hob Rinösl aber auch die Verantwortung von Wirtschaft und Politik hervor, die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, damit die Lehre für jungen Menschen eine attraktive Alternative neben einen Studium darstellt.

Die Sieger

Lehrlingswart Rudolf Konec führte dann die Siegerehrung durch.

Die drei Erstplazierten im 1. Lehrjahr sind René Gruber, Elias Wiltschko und Michael Stattmann.
Im 2. Lehrjahr konnte sich Johan Salbrechter vor Daniel Rosenkranz und Andreasa Ebner durchsetzen.
Sieger im 3. Lehrjahr wurde Sabastian Stach vor Claudio Sabitzer und Marcel Pegutter

Der Bewerb

Die Siegerehrung

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare