„Ring frei“ heißt´s bei den Steindorfer Narren

„Ring frei“ heißt´s bei den Steindorfer Narren

- in Kultur
215
0

„DU DU!“ Harter Kampf in Steindorf: Heuer steigen die Narren in den Boxring.

Mit welchen Schwierigkeiten man in den letzten Jahren zu kämpfen hatte, führt z. B. die „Puppenkiste“ mit Martina Schüller, Tommi Tischer und Manuel Gaugeler vor Augen. Zudem liefert sich „die Faschingszeit“ einen erbitterten Fight mit dem Alltag – treffsicher präsentiert von Lukas Heilinger und Michael Sackl. Auf eine schwierige aber pointenreiche Pirsch begeben sich Neueinsteiger Lukas Stichauner, Benji Popernitsch & Tommi Fischer.

Mit Noten und Texten haben hingegen die Sumpfschnepfen Siggi Hartberger, Horst Kofler und Andy Nindler zu kämpfen. Wie sich das auf bekannte Ohrwürmer auswirkt, muss man sich selbst anhören! Kulturell geht es mit den Piller-Wand-Buam weiter, diese stellen sich der Herausforderung des Literaturnobelpreises. Ob das gut geht? Der Lachmuskel-Boxkampf geht über 12 Runden, die jeweils von den glamourösen Dancing-Queens eingeläutet wird. Viel Spaß!

L E T Z T E   C H A N C E

Freitag, 9. Februar 2018, 20.00 Uhr, Piller Saal Steindorf

Karten sind im Kaufhaus Linde oder unter der Faschingshotline 0681/818 51 231 erhältlich.
Musik: „Strike“ und „Sumpfschnepfen“, Buffet von der Buschenschank Rogatsch.

Veranstlatung_pw