Seniorenbund Feldkirchen: Mit Schwung in die Sommerpause!

Seniorenbund Feldkirchen: Mit Schwung in die Sommerpause!

Zu Gast im Bildungshaus Sodalitas in Tainach: Der Seniorenbund Feldkirchen war vom interessanten Weiterbildungsseminar begeistert.

Vor der Sommerpause gab der Seniorenbund Feldkirchen nochmals ordentlich Gas – mit einem bunten Unterhaltungs- & Informationsprogramm. Nicht vergessen: Am 27. und 28. Juli findet wieder der Flohmarkt statt!

Weiterbildung für Senioren im Bildungshaus Sodalitas in Tainach
Im Juni nahmen 16 Feldkirchner Seniorinnen mit Obfrau GR Brigitte Bock an einem Weiterbildungsseminar im Bildungshaus Sodalitas in Tainach, ausgeschrieben von der Abteilung 4 der Kärntner Landesregierung, teil. Vortragende der einzelnen Seminare waren: Dr. Peter Smolnig zum Thema „Leben im biologischen Rhythmus, Mag. Anna Moser hielt den Vortrag „Mit Kraft aus der Mitte leben“, Mag. Peter Stern, Theorie und Praxis referierte über „Bewegung – ein hochwirksames Instrument“. Obfrau Brigitte Bock: „Aber auch der Künstler Heimo Luxbacher war mit von der Partie und brachte uns „die Aquarellkunst“ näher.

Buntes Programm
Die Senioren-Tanzleiterin, Josefine Fabian, hat mit uns zwei Stunden lang sehr unterhaltsam, aber auch körperlich fordernd, Seniorentänze durchgeführt. Den Abschluss dieses Seminares bildete dann eine entspannende Drau-Schifffahrt. Der Kapitän des Schiffes Magdalena erzählte uns die schönsten Sagen und Märchen aus dieser Gegend. Von den spannenden Unterrichtseinheiten waren wir alle begeistert. Für jeden Einzelnen von uns waren dies zwei sehr angenehme und motivierende Tage, die leider viel zu schnell vergangen sind. Dieses Haus ist auch durch eine eigene Art der Ausstrahlung (Kunst und Glaube) etwas total Positives für jeden Gast. Für das nächste Jahr haben wir uns schon wieder angemeldet, freuen uns darauf und warten mit Spannung, was uns dann erwartet. Ein herzliches Danke an die Abteilung 4 der Kärntner Landesregierung für diese zwei wunderbaren Tage!“

Frühstückseinladung der Frauenbewegung und des Seniorenbundes
„Hiermit sind zum Frühstück alle eingeladen! Wer nicht kommt hat echt den Schaden. Lasst euch das doch nicht entgeh`n, denn wir freu`n uns euch zu seh`n.“ Mit diesen Worten haben die Frauen und Senioren der ÖVP Feldkirchen wieder einmal zum Frühstück geladen und man kann sagen, dass das Frühstück an diesem Samstag der Tagesrenner war. „Die Pflege sozialer Kontakte ist uns ein großes Anliegen. Sich mit anderen Menschen zu treffen, zu unterhalten, zu scherzen, zu diskutieren. Oder auch ein Kennenlernen stehen für uns im Zeitalter der digitalen Medien im Vordergrund und tragen sicher zu unser aller Wohlbefinden bei. Wir alle freuen uns schon wieder auf das nächste Zusammentreffen“ betont Obfrau GR Brigitte Bock.

Landeswandertag in Wolfsberg
Am 20. Juni ging es mit einem Bus nach Wolfsberg, um am Landeswandertag der Senioren teilzunehmen. Man kann sagen, dass dies eine sehr gelungene und äußerst gut organisierte Veranstaltung war, nahmen doch ca. 800 Senioren aus Kärnten und der Steiermark teil. Um die schöne Stadt Wolfsberg ein bisschen kennen zu lernen wurden Wanderführungen, ein Museumsbesuch, eine Schlossbesichtigung und auch eine Stadtführung angeboten. Jeder Teilnehmer konnte so selbst entscheiden, welches Angebot für ihn interessant war. „Ein großes Lob für die tolle Organisation“, so Obfrau GR Brigitte Bock.

Seniorengrillfest zur Sommerpause
Am 3. Juli hat der Seniorenbund wieder, wie schon viele Jahre zuvor, zum alljährlichen Grillfest vor der Sommerpause eingeladen. Obfrau GR Brigitte Bock erzählt: „Begonnen haben wir mit einer Andacht in der Stadtpfarrkirche Maria im Dorn, die Pfarrer Bruder Wolfgang für uns Senioren gehalten hat. Danach ging es in den Pfarrhof. Dort waren die Tische schon alle schön gedeckt, Salate und Fleisch waren schon vorbereitet und es konnte gleich losgelegt werden. Zum Nachtisch hat uns Bürgermeister Martin Treffner persönlich mit Eis verwöhnt und danach wurde das reichhaltige Kuchenbuffet gestürmt. Als weiteren Gast konnten wir unsere Landesobfrau, Mag. Elisabeth Scheucher, wilkommen heißen, die angesichts der vielen Besucher, es waren etwa 100 Personen, sehr erfreut war und in ihren Begrüßungsworten auch betonte, wie wichtig solche Veranstaltungen für ein nettes Miteinander sind.Auch über den Besuch von Mag. Anna Moser von der Sozialabteilung der Landesregierung haben wir uns sehr gefreut und der Künstler, Heimo Luxbacher, der uns im Bildungshaus Sodalitas in Tainach die Aquarellmalerei näher gebracht hat, hat uns mit den Bildern, die die Teilnehmer des Seminares gemalt haben überrascht und uns diese gerahmt überreicht. Musikalisch umrahmt wurde dieser Nachmittag dann noch von der Musikkapelle „Die Alpenspezies“ und so mancher der Besucher hat noch das Tanzbein geschwungen. Alles in allem war es ein sehr kulinarischer und auch unterhaltsamer Tag. Obfrau GR Brigitte Bock: „Mit den Gedanken schon bei unserem ersten Herbsttreffen am 11. September im Walluschnigsaal, gingen alle leichten Fußes und gut aufgelegt nach Hause.“

T E R M I N

29. Flohmarkt

FREITAG, 27. Juli 2018 von 8.00 – 22.00 Uhr
SAMSTAG, 28. Juli 2018 von 8.00 – 12.00 Uhr (Am Samstag ab 11 Uhr wird alles noch billiger!)
Im ehemaligen „Kaufhaus Rieder“ in der Bahnhofstraße und in der Bürgergasse in Feldkirchen

Wir verkaufen alle möglichen und unmöglichen Dinge! Hier finden Sie alles, was ein Sammlerherz höher schlagen lässt! Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Bitte kommen Sie und kaufen Sie!

Dieses Jahr spenden wir an eine Einrichtung des AVS für die Ambulante Erziehungshilfe für behinderte und beeinträchtigte Kinder von 0-6 Jahren zum Ankauf für therapeutisches Förder- und Spielmaterial. Weiters möchten wir zwei Jugendlichen aus der Jugend WG die Teilnahme an einem Feriencamp ermöglichen. Helfen auch Sie uns helfen! Danke!

Eine Aktion der Frauenbewegung Feldkirchen

Veranstlatung_pw