Senioren auf „Russlandreise“: Willi Modritsch zeigte Russland-Dia-Vortrag

Senioren auf „Russlandreise“: Willi Modritsch zeigte Russland-Dia-Vortrag

- in Hobby & Freizeit
429
0
Russland: Willi Modritsch führte den Seniorenbund durch eine wissenswerte und detailreiche Bilderreise.

Willi Modritsch berichtete über seine Flusskreuzfahrt mit dem Titel „Von Moskau nach St. Petersburg“, welche ihn 1.800 km auf den Wasserwegen der Zaren führte.

Auf Einladung von GR. Brigitte Bock vom Seniorenbund Feldkirchen zeigte Willi Modritsch, was er auf seiner 11-tägigen Reise alles erlebt hatte. Dafür hatte er eine 90-minütige Ton-Dia-Schau vorbereitet. Unter dem Titel „Von Moskau nach St. Petersburg“ führte Modritsch die SeniorInnen im Walluschnig Saal auf eine imaginäre Russlandreise samt Flusskreuzfahrt – 1.800 km auf den Wasserwegen der Zaren entlang.

Viele Erlebnisse

Moskau, Herz und Seele Russlands, eine Weltstadt mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wurde mit Modritsch beim Vortrag erkundet: Bolschoj-Theater, Kaufhaus GUM, Roter Platz mit der Basilius-Kathedrale, Machtzentrum Kreml mit dem Kongresspalast und dem Heiligen Bezirk, sowie eine Nachtfahrt mit der schönsten Untergrundbahn der Welt, der berühmten Metro. Dann widmete sich die Dia-Schau der siebentägigen Schiffsreise auf den Wasserwegen der Zaren Richtung St. Petersburg. „Es war, als wären wir dabei gewesen! Wir haben viel Wissenswertes erfahren“, schwärmt Bock.

T E R M I N E

Therme Topolsica – Mo. 27. Mai – Fr. 31. Mai 2019
Halbpension mit Thermenbad und Sauna, 4 Nächte und 5 Tage – Gönnen Sie sich etwas Gutes! Nur € 152,- exkl. Busfahrt
Bitte rasch anmelden bei Brigitte Bock 0650 / 34 64 650

Jeden Dienstag GEDÄCHTNISTRAINING, 10-11.30 Uhr, Amthof
Ein lustiges gemeinsames Üben mit viel Spaß und guter Laune! Bitte anmelden. Brigitte Bock, Tel.: 0650 / 34 64 650

Dienstag, den 9. April – Abfahrt: 13.00 Uhr
Ausflug in die Wallfahrtskirche Maria Wörth
Allein die „1.000-jährige“ Linde (gepflanzt um 1337) vor dem Zugang zur Kirche ist sehenswert! Aber auch die Lage macht diese Kirche attraktiv. Der Innenraum ist imposant und entspricht den Erwartungen an eine Wallfahrtskirche. Dazu kommt der wirklich interessante Friedhof rund um die Kirche mit den verschiedenen Metallkreuzen. Im Anschluss gehen wir noch ein Eis essen.

Dienstag, den 30. April – 14.00 Uhr
Gesundheits-Vortrag im Walluschnigsaal
„Älter werden mit Bewegung“ über dieses Thema wird an diesem Tag Birgit Rauter aus Klagenfurt einen Vortrag halten: Beschreibung und Therapie von Erkrankungen des Bewegungsapparates, Osteoporose, Herz- und Kreislauferkrankungen bzw. auch Thrombose. All dies können Gründe für Mobilitätseinschränkungen sein.

Donnerstag, den 9. Mai – 14.00 Uhr
Treffen im Walluschnigsaal
„Wie kaufe ich ökonomisch ein und bringe das nach Hause was ich wirklich brauche“ dies ist ein witziges, einfallsreiches, erfrischendes und interessantes Referat aus der Vortragsreihe „gute Idee“ von der GKK Kärnten. Wie oft erleben wir, dass wir alles andere eingekauft haben, nur nicht das, was wirklich notwendig ist. Wie kann ich mich ändern? Das können Sie an diesem Tag lernen!

Dienstag, den 14. Mai – 14.00 Uhr
Muttertagsausflug nach St. Gotthard / Ungarn
Wir haben in dieser wunderschönen Kirche eine Andacht, danach können wir am Markt nach Herzenslust shoppen. Nach dem Mittagessen geht es weiter zum Heurigen „Himmelreich“ zu einem musikalischen Nachmittag mit Likörverkostung und einem großen Jausenbrot. Gemeinsam singen und lachen tut der Seele gut!

Wie immer sind wieder alle Senioren, Freunde und Gäste herzlichst eingeladen, bei unseren Zusammenkünften und Ausflügen teilzunehmen.

Für die Teilnahme an den Ausflügen bitte bei Maria Seiner, Tel.: 0664 / 58 00 276, anmelden.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare