Entdecke deinen Sport

Entdecke deinen Sport

- in Youngsters
71
0
drogen bb

Skifahren, Klettern, Leichtathletik, Waldaction – das alles und noch mehr bietet „CHRIO“, ein Breitensportprojekt des Skiclubs Feldkirchen, gegründet von dessen Jugendtrainern Christoph Madrutter & Dario Pick. Top: Ski-Kurs im Jänner.

Während des Schuljahres bietet „CHRIO“ die Möglichkeit, zig Sportarten auszuprobieren – vorrangig draußen im Freien – wie Klettern, Parcours laufen, Leichtathletik, Waldabenteuer usw. „Wir möchten Spaß und Freude an der Bewegung vermitteln und den Kids die Vielfalt des Sports näher bringen. Dabei ist es uns wichtig, dass die Jüngeren von den Älteren lernen können. Das hängt aber von der Sportart ab. Nicht bei jeder können die 6- bis 13-Jährigen zusammen trainieren“, weiß Christoph Madrutter aus Erfahrung. Wer gerne mal zum Schnuppern kommen möchte, trainiert wird immer mittwochs, 17-18.30 Uhr, Sporthalle NMS Feldkirchen. Kosten: 75 Euro pro Semester + 20 Euro pro Jahr Mitgliedsbeitrag. „Aus versicherungstechnischen Gründen sind bei uns alle Kids & Teens beim Skiclub Feldkirchen angemeldet“, informieren Christoph Madrutter und Dario Pick.

Sommer-Action
Über die Sommermonate wird ein 5-tägiges Camp angeboten mit Radausflügen und Almübernachtungen – ohne Strom und fließend Wasser – uvm. „Wir möchten den Kindern und Jugendlichen so die Natur näher bringen“, erklären die Jugendtrainer des Skiclubs.

Skikurse & Ski-Trainings
Im Winter gibt es einen Ski-Kurs für Kids & Teens. Einzige Voraussetzung: Das Kind sollte zumindest bremsen können und kein kompletter Anfänger sein. Trainiert wird auf der Simonhöhe mit einem Dabeisein-ist-alles Abschlussrennen. Termin: 2.–6. Jänner 2018 (Anmeldung bis 24. Dez., T 0664/4170201, chriosports2012@gmail.com). Kosten: 130 Euro für 5 Tage, jew. 9–12.30 Uhr. „Wir wollen den Kids zeigen, wie viel Spaß Skifahren macht“, betont Dario Pick. Nach dem Kurs im Jänner wird dann jeden Samstag zum Ski-Tag geladen. Hier holt man sich auch die Talente für den Leistungssport. „Wenn Kinder und Eltern gleichermaßen interessiert sind, kann auf die Leistungsschiene gewechselt werden. Ob es aber zu einem Renneinsatz kommt, entscheiden dann wir – die Trainer“, informiert Madrutter. Die Kids des Skiclubs Feldkirchen nehmen an bezirks- & landesweiten Wettbewerben teil.

Gemeinschafts-Sinn
Die Jugendtrainer sind sich auch sicher, dass Sport viel mehr hergibt, als nur körperliche Fitness. „Wir sind in der Gruppe unterwegs und unsere Ziele werden gemeinsam erreicht. Bei uns steht somit der Gemeinschafts-Sinn im Vordergrund, denn wir sind ein Team! Die Kids lernen zudem Achtsamkeit gegenüber sich selbst und anderen, eigene Grenzen zu erkennen und positiv mit Niederlagen umzugehen!“ Wertvolle Erfahrungen, die die Persönlichkeit stärken und Drogen keine Chance geben.

Treffner 037R.jpgBürgermeister Martin Treffner: „Die beiden Jugendtrainer des Skiclubs Feldkirchen mit Obmann Rudi Konec gründeten 2012 ein Breitensport-Projekt. „CHRIO“, das sich aus den beiden Vornamen von Christoph Madrutter und Dario Pick zusammensetzt. Die Idee dahinter war, den Kindern und Jugendlichen die Vielfalt des Sports näher zu bringen – vor allem in der Natur, sofern es die Witterungsverhältnisse zulassen! So reicht das Angebot vom Klettern über Parcours bis hin zu Almübernachtungen ohne Strom und fließend Wasser und Skifahren am Berg.

Anders als vielleicht üblich, wird auf altersspezifische Gruppentrennung nach Möglichkeit verzichtet. So lernen die jüngeren von den älteren Kindern. Diese wiederum müssen lernen sich in Geduld zu üben, Rücksicht zu nehmen und auch einmal zurückzustecken. Durch das Miteinander entsteht ein Gemeinschafts-Sinn, der die Kinder und Jugendlichen zu einem Team zusammen schweißt. Gemeinsam können Grenzen überwunden werden, die man allein vielleicht nicht schafft. Das Team fängt einen auch bei Niederlagen auf und hilft, damit besser umzugehen.“

Veranstlatung_pw