Schiff Ahoi! Marinekameradschaft übergab Exponate an Museumsverein

Schiff Ahoi! Marinekameradschaft übergab Exponate an Museumsverein

- in Kultur
645
0
Bei der feierlichen Übergabe der maritimen Exponate dabei - vom Museumsverein DI Albin Bulfon, Kassier Robert Fischer, Obmann DDr. Gerhard Huber, Obmann-Stv. Mag. Christine Terkl sowie von der Marinekameradschaft "Fregatte Novara" Schriftführerin Verena Rieger, Kassenprüfer Hannes Burmeister und Obmann Robert Rieger.

Strahlende Gesichter beim Museumsverein Feldkirchen. Die Marinekameradschaft „Fregatte Novara“ Feldkirchen unter Obmann Robert Rieger übergab zahlreiche Exponate aus der Geschichte der Seefahrt an den Obmann des Museumsvereines DDr. Gerhard Huber. „Seitdem wir unser Vereinslokal nicht mehr haben, lagerten wir viele Sachen, verpackt in Schachteln, bei uns Zuhause im Keller. Um diese schönen Stücke auch anderen zugänglich zu machen und langfristig zu erhalten, entschlossen wir uns, diese dem Museumsverein zu übergeben“, erklärt „Fregatte Novara“ Schriftführerin Verena Rieger.

Auf Kurs
Ein besonderes Stück der Sammlung ist ein antiker Schiffskompass. Damit man des Nachts auch die Richtung ablesen konnte, wurde er mittels eingebauter Petroleum-Lampe erleuchtet. „Wir selbst haben diesen Kompass von der ehemaligen Marinekameradschaft unserer Partnerstadt Ahrensburg erhalten“, informiert „Fregatte Novara“ Obmann Robert Rieger.

Vorläufig im Depot
Die maritimen Wappenschilder, Wimpel, Fahnenbänder, Medaillen, Schiffsmodelle, Bücher, Kleidungsstücke, Signal- und Schiffsflaggen, Schiffsglocke, Bordnachrichten, Rettungsring, Bilder, Mützenbänder, Fotoalben usw. wandern vorläufig in das Depot des Museumsvereins. „Wir hängen derzeit räumlich ja in der Luft und müssen warten, bis eine Entscheidung getroffen wird“, erklärt Obmann-Stellvertreterin Mag. Christine Terkl.

Dankesworte
In netter Runde stieß man mit einem ausgezeichneten Prosecco auf die Übergabe an und stärkte sich mit Kaffee und schmackhaften belegten Brötchen. Da Ehrenobmann Johannes Golznig mit seinen über 90 Jahren nicht persönlich anwesend sein konnte, übermittelte er dem Museumsverein sein – mit einer persönlichen Widmung versehenes – Werk „Menschen, Schiffe und das Meer“, erschienen im Suaverlag 2016. Vom Musumsverein noch mit dabei waren Vorstandsmitglied DI Albin Bulfon und Kassier Robert Fischer sowie „Fregatte Novara“ Kassenprüfer Hannes Burmeister. „Fregatte Novara“ Obmann Rieger ließ dabei noch durchblicken, dass weitere Exponate folgen werden. Museums-Obmann Huber bedankte sich bei der Marinekameradschaft nochmals aufs Herzlichste und schloss mit den Worten: „Wir werden für ein gutes Zuhause sorgen, sobald wir ein Zuhause haben!“

I N F O

Die über 30 Mitglieder der Marinekameradschaft „Fregatte Novara“ Feldkirchen treffen sich einmal im Monat im Landstüberl Thamer in Waiern. Bei Interesse bitte melden unter robertrieger@gmx.at

 

Veranstlatung_pw

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.