Rodler trotzten der Eises-Kälte

Rodler trotzten der Eises-Kälte

- in Land & Leute
240
0

Trotz eisiger Kälte – es herrschten Minus 18 Grad – traf sich eine doch recht große Gruppe Rodelbegeisterter zum Gnesauer Nachtrodeln. Bei der Rodelbahn von Markus Marktl vlg. Ruepp, die sich bestens ausgeleuchtet und präpariert zeigte, verbrachte die sportliche Runde bei finnischem Feuer und guter Verpflegung einen lustigen Abend. Im Anschluss an die Rodelpartie gab es noch eine Verlosung von Saisonkarten, einer Rodel uvm. Nächstes Jahr will man – bei passenden Winterverhältnissen – die Veranstaltung wieder durchführen.

Veranstlatung_pw