Sascha Ortner ist „The Wondervoice“ der RNMS Feldkirchen

Sascha Ortner ist „The Wondervoice“ der RNMS Feldkirchen

- in Bildung & Schule
918
0

Bereits zum 5.Mal veranstaltete die Reformpädagogische NMS Feldkirchen eine Casting Show, in der sich musikalische Talente der Schule den Schülern/Schülerinnen und einer Jury präsentieren.

Für die Organisation verantwortlich waren Michael Karlhuber, der ehemalige Schulsozialarbeiter und Katharina Perkonig, verstärkt durch Samantha Santer, Musiklehrerinnnen der Schule.
Bereits im Dezember gab es ein Casting vor einer schulinternen Jury zur Ermittlung der besten 11 SängerInnen. Von über dreißig Teilnehmern konnten sich acht Mädchen und drei Burschen der 1. bis 4.Klassen für die Liveshow qualifizieren.

In der Liveshow sangen diese Wunderstimmen nun vor den gesamten SchülerInnen der Schule und einer externen Jury, unter anderen Sarah Hatzl und Sigo Greschitz, bestens bekannt in der Feldkirchner Musikszene und über die Bezirksgrenzen hinaus.  Weiters bereicherte die Jury Michael Kröndl (Leiter des Jugendzentrums Arche), ehemalige Gewinnerinnen und Elvira Wadl, Chorleiterin und Mitarbeiterin der Volksbank, die netterweise als Sponsor fungierten. Zu guter Letzt, wie schon die Jahre vorher, hat Rudi „The Voice“von Hohenberg, Mitglied der Gailtaler Thunderstorms, die Jury vervollständigt.

Durch das Voting der Schüler/innen und der Bewertung der Jury wurde dann der Sieger/die Siegerin ermittelt.

Den Gewinn welcher aus einem eigen komponierten Song mit CD-Aufnahme und weltweiter Veröffentlichung im Internet bestand gewann Sascha Ortner. Geschrieben und produziert wird dieser Song von Thomas Pollhammer und Michael Karlhuber, zwei engagierten Musikern.
Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre wurde die heurige Show schon mit Spannung erwartet.

Veranstlatung_pw