Renovierung der Kapelle am Millesikreuz

Renovierung der Kapelle am Millesikreuz

- in Land & Leute
503
0

Auf Initiative des Kulturvereines der Stadtgemeinde Feldkirchen und der Familie Adami wurde das Kultur-Juwel, die Millesikapelle beim neuen Kreisverkehr, renoviert. Innen restaurierte die Malereien und Fresken die Feistritzer Firma Campidell fachmännisch. Bei der feierlichen Einweihungsfeier segneten Bruder Wolfgang und Diakon Wolfgang Putzinger die neue Kapelle. Diese erstrahlt jetzt neben dem neuen Kreisverkehr in edlem Glanz. Abends wird sie zusätzlich beleuchtet. Insgesamt hat man dafür ca. 15.000 Euro investiert. Vieles wurde in Form von Arbeitsleistungen, von Mitarbeitern des städtischen Bauhofs, geleistet. Das Bundesdenkmalamt begleitete sämtliche Renovierungsarbeiten.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare