Ein Fest, das Hoffnung gibt

Ein Fest, das Hoffnung gibt

- in Hobby & Freizeit
631
0

Feiern für den guten Zweck! Vom 18. bis zum 20. Mai lockt das 13. Frühlingsfest nach Glanhofen. Drei Tage lang geben sich hier regionale, nationale und internationale Top-Stars ein Stelldichein. Und das zum Nulltarif, denn der gesamte Reinerlös kommt der Kärntner Kinderkrebshilfe zu Gute.

Man darf sich freuen! Wann und wo triff man sonst noch so viele verschiedenste Interpreten auf einem Platz? Wohl nur beim Frühlingsfest. Umsonst hat man nicht eine derartige Erfolgbilanz zu verzeichnen. Heuer werden uns unter anderem Frühlingsfest-Urgestein Jazz Gitti, Udo Wenders, Waterloo, Meilenstein, Die Edlseer, Allessa, Sunnagluat, Marco Ventre & Band, Stephanie, Gilbert uvm. begeistern. „Sämtliche Interpreten und Künstler treten unentgeltlich auf“, betont Fest-Initiator, Bürgermeister Martin Treffner. Denn hier wird nicht nur gefeiert, sondern auch gesammelt. Nämlich für den guten Zweck. „Insgesamt konnten wir bei den letzten zwölf Frühlingsfesten schon 488.200 Euro an Spendengeldern sammeln und übergeben“, freut sich Treffner, Beirat der Kärntner Kinderkrebshilfe, über die großartige Unterstützung. Damit die Show auch gut über die Bühne geht, packen die ganze Ortschaft, das Schöller-Team und mehr als 300 freiwillige Helfer mit an.

Und los geht’s
Der Startschuss fällt am Freitag, den 18. Mai, um 19.30 Uhr. An diesem Tag winkt ein schmucker Bonus: Unter allen Besuchern werden drei exklusive Jacques Lemans Uhren verlost. Musikalisch geigen auf: Die Tiger, Günther Sturm, Die Himmelberger, Buzgi mit Band, Salzburg Sound, Stephanie, Gilbert, Matakustix und Chaos.

Cobra im Einsatz
Wie jedes Jahr, findet auch heuer wieder im Rahmen des Frühlingsfestes der große Sicherheitstag mit spektakulären Show-Acts statt. Österreichweit einzigartig wird die actionreiche Vorführung des COBRA-Einsatzkommandos sein! Neben Schauübungen wartet auch das Bundesministerium für Inneres mit einem seiner Hubschrauber auf. Ganz besonders bei Kindern beliebt sind die bellenden Freunde auf vier Pfoten. Die Polizei-Diensthundestaffel sowie die Rettungshunde zeigen ihr erstaunliches Können. Noch zu sehen: Mountainbike-Trailshow, Kinder-Polizei, Bergrettungsübung, Kochen ohne Strom, Hubschrauber-Rundflüge, Bundesherr-Ausstellung uvm. Save the Date: Samstag, 19. Mai, 10-14 Uhr, beim Rüsthaus in Glanhofen.

Frühlingsfest-Urgesteine
An diesem Tag rocken dann auch die beiden Urgesteine Jazz Gitti und Waterloo die Bühne. Jazz Gitti ist als österreichisches Original bekannt. Eine stimmgewaltige Lawine aus Witz, Charme und Wiener Schmäh. Ihr musikalisches Markenzeichen: Optimismus, umweht von einem Hauch an Wehmut und Nostalgie. 1990 gelang ihr mit ihrem ersten Album „A Wunda“ der Durchbruch. Es folgten Triple-Platin und der World Music Award in Monaco.

Waterloo erblickte als Hans Kreuzmayr am 27. November 1945 in Altheim in Oberösterreich das Licht der Welt. Der fünf-fache Familienvater ist eigentlich gelernter Tischler und Kaufmann. Gemeinsam mit Sepp Krassnitzer (Robinson) stürmten sie bald die Charts und landeten mit „Baby Blue“ den ersten Europa-Hit. Beim Frühlingsfest wird Robinson auch Lieder seines neuen Albums Freedom präsentieren. Darauf finden sich viele neue Songs, die das Publikum zum Teil überraschen werden (mehr dazu auf S. 30)

Kinder und Schüler
Doch nicht nur internationale Stars betreten die Bühne. Und genau das macht das Frühlingsfest so einzigartig. Noch am Samstag dabei: Kids des Kindergarten Glanhofen, Schüler der Volksschule Glanhofen, die Band „Play Rock Pop“ der Musikschule Feldkirchen…

ORF Kärnten LIVE
Am dritten Tag (Sonntag, 20. Mai, ab 9.30 Uhr) findet das Fest seinen entspannten Abschluss. Am Programm stehen die Heilige Messe mit Dechant Erich Aichholzer und den Tuben aus Kärnten sowie dem Doppelquartett Höfling. Nicht fehlen darf der LIVE FRÜHSCHOPPEN mit dem ORF Kärnten. Für musikalische Umrahmung sorgen an diesem Tag: Hauskapelle Avensik, Meilenstein, Waterloo als Winnetou, Skilehrer-Trio mit Volte, Malzbratla und die Tuben aus Kärnten. Die Moderation übernimmt Steirer Sepp.

Tolles Kinderprogramm
Das Schabanack Kinderprogramm sowie die Märchenwiese mit Angelika sorgen für passende Unterhaltung. Wer kleine Bewegungsfreaks hat, wird sich über die Hupfburg freuen. Und welches Kind kann bei Eis schon „Nein“ sagen? Die Nestlé-Schöller Gratis-Eis Aktion hat genug für alle Schleckermäuler. Für große und noch nicht so große Adrenalin-Junkies im Angebot: Hubschrauber-Rundflüge, Karate- & Judovorführungen sowie die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Feldkirchen uvm.

Die Glücksfee ruft
Wer lieber etwas gewinnen möchte, findet beim großen Glückshafen dazu Gelegenheit – es winken etliche Hauptpreise sowie 700 weitere tolle Preise. Adabei ist natürlich auch wieder die VIP Schlumberger Sekt- & Villacher Bierbar mit vielen VIPs.

Blick hinter die Kulissen
Wie immer ist der Eintritt frei. Die Erlöse der freiwilligen Spenden gehen zugunsten der Kärntner Kinderkrebshilfe. Eine Hilfe, die dringend benötigt wird, denn im Schnitt erkranken 30 bis 40 Kinder jährlich an Krebs. Neben den psychischen Belastungen kommen für Familien noch finanzielle hinzu. „Ich bin ja selbst im Beirat der Kärntner Kinderkrebshilfe und auch bei sämtlichen Besprechungen dabei“, verrät Feldkirchens Bürgermeister und betont: „Ich kann versichern, dass hier alle Spenden zu 100 Prozent an die betroffenen Kärntner Familien fließen!“

Rund 50.000 Euro pro Fest
Finanzielle Unterstützung wird also dringend benötigt. Eine große Hilfe bietet hier dieser Event. Immerhin werden pro Frühlingsfest im Schnitt über 50.000 Euro eingenommen. Die Abgabe erfolgt im Anschluss direkt in der Station am ELKI in Klagenfurt. Es wird dafür gesorgt, dass die Kinder an diesem Tag auch mal ein Eis schlecken dürfen.

Helfende Hände
Eine große Leistung, der eine halbjährliche Planung vorausgeht, und bei der viele freiwillige Hände mitanpacken. „Ohne die Unterstützung von Partnern, Firmen, Sponsoren, Vereinen, Künstlern, Interpreten, Helfern und Besuchern könnte dieses Fest nicht so erfolgreich sein. In diesem Sinne, ein von Herzen kommendes Dankeschön an alle“, betont Martin Treffner.

Helfen auch Sie heuer wieder helfen, wir sehen uns am Frühlingsfest!

Veranstlatung_pw
Little-Italy Sommer 2018