So planen Sie die große Feier

So planen Sie die große Feier

- in Kulinarik
243
0

Gerade bei größeren (Weihnachts)Feiern empfiehlt sich eine umfassende Planung, dann wird sie garantiert perfekt.

Sie wurden mit der Aufgabe betraut eine Feier auszurichten. Möglicherweise soll es sogar die Firmenweihnachtsfeier sein? Kein Problem, Ärmel hoch krempeln und los geht‘s.

1. Wie viele Teilnehmer?
Wer wird alles eingeladen? Kommen die Gäste mit oder ohne Begleitung? Werden auch ehemalige Mitarbeiter dabei sein? Dürfen auch Partner und Kinder mitkommen? All das sollte vorab mit dem Chef geklärt werden, um den Teilnehmerkreis und die daraus resultierende Anzahl an Einladungen festzulegen.

2. Budget
Ist einmal geklärt wie viele Personen zur Feier eingeladen werden, kann über das Budget gesprochen werden. Wie viel steht pro Kopf zur Verfügung bzw. wie viel Gesamtbudget hat man überhaupt. Eventuell muss man bei einem sehr kleinen Budget seine Einladungsliste nochmals überarbeiten und die Teilnehmeranzahl kürzen. Bei größeren Firmen empfiehlt es sich immer etwas mehr an Ausgaben einzuplanen – für den Puffer nach oben.

3. Termin fixieren & Location reservieren
Im Vorfeld sollten zusätzlich noch Punkte wie Termin, Uhrzeit und Location geklärt werden. Beim Termin bitte keine Sonn- und Feiertage wählen, da an diesen Familientagen sonst keiner zusagt. Gerne wird der neutrale Donnerstag für Firmenfeiern ausgesucht. Weiters muss natürlich gecheckt werden, ob die Location Ihrer Wahl an diesem Tag noch buchbar ist, ob der Platz reicht und was das Menü-pro-Kopf kosten würde. So behalten Sie das Budget im Auge.

4. Rahmenprogramm
Dann geht es daran die Location zu reservieren, Angebote für Musik, Technik, Fotografie und Rahmenprogramm einzuholen.

5. Terminaviso
Dann kann ein Terminaviso an alle Teilnehmer verschickt werden, mit der Bitte um rechtzeitige Anmeldung bis zu einem vorgegebenen Termin. Dieser sollte noch früh genug vor der eigentlichen Feier angesetzt sein. Je nachdem, wo die Feier stattfindet und wer wie weit anreist, benötigt man Mitfahrgelegenheit, einen Shuttle-Service oder gar Übernachtungsmöglichkeiten.

6. Endspurt
Vor dem großen Tag müssen noch die Einladungen raus sowie diverse Präsentationen vorbereitet werden. Und informieren Sie alle Akteure (Location, Catering, Fotograf, Show-Act…) über den geplanten Ablauf der Feier.

Veranstlatung_pw
Little-Italy Sommer 2018