Palmweihe in Glanhofen und Feldkirchen

Palmweihe in Glanhofen und Feldkirchen

(v. li.) Diakon Karl Hatzel, Stadtpfarrer Bruder Wolfgang, "Jesus" Leo Gaskin, Bürgermeister Martin Treffner, Monika Lackner

Auch heuer fanden in Feldkirchen und Umgebung wieder die traditionellen Palmweihen statt. Wir waren mit der Kamera in Glanhofen und Feldkirchen dabei.

Palmweihe in Glanhofen
In Glanhofen spielte sich das Geschehen am Dorfplatz ab. Die Segnung übernahm hier Dechant Mag. Erich Aichholzer. Zur Freude vieler Kinder begleiteten wieder Esel aus der Zucht von Bürgermeister Martin Treffner die Prozession.

Palmsonntag in Feldkirchen
Auch heuer ritt „Jesus“ auf einem Esel als Friedenskönig in Feldkirchen ein. Bejubelt von der Menge wurde sein Kommen gefeiert und ausnahmslos alle Palmbuschen gesegnet. „Heuer haben wir zum ersten Mal die Segnung neu gemacht. Diakon Karl Hatzel und ich standen am Prozessionsweg. So hatte niemand die Chance ungesegnet vom Weihwasser durchzukommen“, schmunzelt Bruder Wolfgang und betont: „Also, wir konnten diesmal wirklich alle segnen!“ In der Kirche zelebrierte im Anschluss auch der Feldkirchner Stadtpfarrer die Liturgie. Die katholische Kirche bedankt sich in diesem Zusammenhang bei Gisela Gsodam und der Jesus Christ Combo, Leo Gaskin, Bgm. Martin Treffner und bei allen Beteiligten für ihre Dienste, sowie bei Albert Gaskin für sein tolles Esel-Plakat, das auf der Kirchentüre zu sehen war.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare