Palmbuschen binden mit der DG St. Martin

Palmbuschen binden mit der DG St. Martin

- in Kultur, Land & Leute
506
0

Der Wochenmarkt lockt immer wieder mit traditionellen Besonderheiten. So lädt am Palmsamstag, den 13. April, die Dorfgemeinschaft „St. Martin aktiv“ zum Palmbuschen binden auf den Feldkirchner Hauptplatz (10-12 Uhr). Unter fachgerechter Anleitung der Dorfgemeinschaft kann man sich dann in der Weideflecht-Kunst üben.

Symbol der Pflanzen

Jede Pflanze im Palmbuschen hat ihre Bedeutung: So steht der Buxbaum für das Leben, ebenso wie der Lebendigmacher Wacholder, auch Segenbaum genannt. Die Palmkätzchen bezeichnen Auferstehung und Neubeginn. Und Olivenzweige sind Symbolik für Weiblichkeit, Mütterlichkeit und Weisheit. Mit der Weidenrute, die für unbändige Lebenskraft steht, wird der Palmbuschen dann zusammengebunden.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare