Kameraden trotzten dem Regen

Kameraden trotzten dem Regen

- in Land & Leute
270
0

Kürzlich lud der ÖKB-Stadtverband Feldkirchen zum Frühjahreswandertag. Am Plan stand ein Rundmarsch entlang des „Slow-Trails“ im Bleistätter Moor. Allerdings drohte dieser – aufgrund des Regenwetters – ins Wasser zu fallen. Doch siehe da, nach erfolgter Begrüßung durch Obmann Erich Londer und Kameradschafts- und diesmal auch Wanderführer Willi Modritsch konnten die Schirme abgespannt werden. So machte sich die Wanderschar auf den Weg, um den neu gefluteten Teil des Bleistätter-Moores zu umrunden. Ein Naturjuwel der besonderen Art konnten die Wanderer hier erleben: Verschiedenste Wasservögel, wie Schwäne, Stockenten und Blesshühner ließen sich beobachten. Und das Gequake der Frösche begleitete die staunende Schar. Der Regen machte für die Zeit der Umrundung etwa eine gute Stunde Pause, kaum wieder am Ausgangspunkt angekommen, setzte auch der Regen wieder ein. Durch die gute Luft hungrig geworden, kehrte die Wanderschar im Gasthaus Planner ein, wo man sich noch ein knuspriges Backhendl schmecken ließ.

Veranstlatung_pw