Mein Herz schlägt für Oldtimer

Mein Herz schlägt für Oldtimer

- in Land & Leute, Mobil unterwegs
439
0
Schon als Junge bastelte Erich Meislitzer aus Feldkirchen gerne an seinem Moped herum. Jetzt gehört seine Leidenschaft den Puch Motorrädern und seinen Oldtimern.

Pensionist Erich Meislitzer liebt Oldtimer – und verleiht sie für besondere Anlässe gegen eine freiwillige Spende.

Das Herz des Feldkirchner Pensionisten Erich Meislitzer schlägt für Oldtimer. „Schon als Junge habe ich gerne an meinem Moped herumgebastelt. Später wurden es dann alte Puch Motorräder. Da hat mich der Virus endgültig erwischt – und der erste Oldtimer wurde angeschafft“, strahlt der ehemalige Handelsreisende. Das war ein 62er Opel Olympia P2 Caravan. „Den habe ich selbst komplett restauriert, alles eigenhändig eingeschweißt, bis auf die Lackierarbeiten, die übernahm ein Profi“, so der 64-Jährige, der hieran zwei Jahre und unzählige Stunden werkelte. Dann folgte ein VW Käfer aus dem Jahre 1972. Und erst vor drei Monaten wurde ein Mercedes 380 SL Cabrio Baujahr 1974 aus Canada, Toronto, hergeholt.

Ausflüge mit Stil
Die gute Nachricht: Meislitzer verleiht seine Oldtimer z. B. für Hochzeiten oder sonstige Anlässe. „Allerdings bin ich der Chauffeur“, lacht der Pensionist, denn er will dafür keine großen Summen verlangen, eher freiwillige Spenden.

Erich Meislitzer stellt seine Oldtimer gerne gegen eine freiwillige Spende zur Verfügung. Einzige Bedingung: Er ist der Chauffeur. Im Bild: Mercedes Cabrio (1974), Opel Olympia (1962), VW Käfer (1972).

K O N T A K T

Erich Meislitzer

Feldkirchen, Tel.: 0664 / 206 76 13

Veranstlatung_pw