Leichter leben mit weniger Ballast

Leichter leben mit weniger Ballast

- in Bildung & Schule
489
0

„Weniger zu haben ist ein Gewinn an Lebensraum und Lebenszeit, die man nicht zum Suchen, Ordnen oder Abstauben verbraucht. Der Schlüssel für die Einfachheit liegt somit in den eigenen vier Wänden!“ So lautete das Resumé des diesjährigen Bezirksbildungstages der Landwirtschaftskammer Kärnten in der Gemeinde Albeck. Diese Erkenntnis wurde von den beiden LK-Beratungsdienst-Referentinnen Heike Zeiringer-Reinwald und Monika Huber im Sirnitzer „Landgasthof zum Scheiber“ dargelegt. Sie lieferten wertvolle Tipps und Anregungen, wie man sein Daheim durch kleine Veränderungen zu einem Kraft- und Ruheort verwandeln kann. Mit über 140 Teilnehmern war der Bezirksbildungstag auch sehr gut besucht. Für musikalische Unterhaltung sorgten zudem die Jagdhornbläsergruppe „Diana“ sowie die Geschwister Gillendorfer.

Richteten Worte ans Publikum
Am Podest standen u.a. auch LK-Beratungsdienst Wilfried Mödritscher, Albeck-Bürgermeisterin Annegret Zarre, die Kammerräte Vizebgm. Siegfried Huber und Markus Prieß sowie die Bezirksbildungsreferenten Dorly Puggl und Erhard Kleindienst. Die Abschlussrede hielt Bezirkssprecherin Monika Mitter.

Veranstlatung_pw