LilaCare unterstützt bei der Pflege

LilaCare unterstützt bei der Pflege

In ganz Kärnten ist Martina Glanzer von LilaCare für ihre Kunden unterwegs.

Martina Glanzer, Inhaberin von LilaCare erklärt: „Wir kommen zu Ihnen nach Hause, um uns die Situation vor Ort anzuschauen. So können wir Ihr Zuhause an den Bedürfnissen der pflegebedürftigen Person optimal ausrichten. Denn, wenn man sieht, wie und wo die Familie lebt, kann man erst wirklich sehen, was an Hilfsmitteln und Unterstützung fehlt!“

Heben ohne Überlastung

Das Angebot ist breit und die Möglichkeiten sind vielschichtig. Als besonders hilfreich entpuppt sich der Patientenlifter. Dieser wird eingesetzt, wenn die Kraft für selbstbestimmte Mobilität nicht mehr ausreicht. Eine exzellente Wahl, um Pflegende einfach, unkompliziert und vor allem kräfte- und rückenschonend aus dem Bett zu helfen.

Demenz & Sturzgefahr

Eine weitere nützliche Innovation ist „CareMat“. Das ist eine kabellose, druckempfindliche Alarmmatte zur Beaufsichtigung von dementen und sturzgefährdeten Personen. „Dazu muss man sich nicht im gleichen Raum wie der Patient befinden. Denn durch Funk, also kabellos, wird die Betreuung sofort alarmiert, sobald sich der Patient aus dem Bett erhebt“, informiert Martina Glanzer über das neuartige Patientenfluchtsystem, das man käuflich erwerben kann. Ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Erhöhung der Sicherheit.

K O N T A K T

LILACARE Martina Glanzer

Medizinprodukte & Sanitätshausbedarf
Powirtschach 26 & 32, 9560 Feldkirchen
T: 0664 / 11 11  815, E-Mail: office@lila-care.at

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare