Licht ins Dunkel Gala in Glanhofen

Licht ins Dunkel Gala in Glanhofen

- in Fotogalerien
277
0
bb

Die „Licht ins Dunkel Gala“ fand bereits zum vierten Mal beim Peterwirt in Glanhofen statt. Zahlreiche Großspender erhielten für ihren Einsatz eine Dankesurkunde von ORF Kärnten Landesdirektorin Karin Bernhard und LH Peter Kaiser. Gleichzeitig fiel der Startschuss für den „Licht ins Dunkel“-Sternebus“.

Noch vor dem offiziellen Teil der Urkundenübergabe wurde der nagelneue „Licht ins Dunkel“ Sternebus in Glanhofen präsentiert. Die Veranstaltung, die heuer ins 45ste Jahr ging, fand dabei bereits zum vierten Mal beim Peterwirt in Glanhofen statt. Österreichweit wurden im letzten Jahr rund 12,9 Mio. Euro an Spendengeldern gesammelt – mehr als eine Million stammen davon aus Kärnten – um Hilfsprojekte und Familien in unserem Bundesland zu unterstützen. Nun wurden die Großspender mittels Urkunden geehrt.

Unter den Geehrten
Adabei waren auch die Feldkirchner Unternehmer Weinagentur Günther & Petra Jordan, Tanzakademie Ulrike Adler Wiegele, DG Wachsenberg mit Obmann Peter Gruber sowie die Gulaschwirte für „Hilfe in Afritz“ und die Trachtenmanufaktur Maximilian Strohmaier uvm. Der feierliche Urkundenempfang wurde von Schlagerikone Silvio Samoni, Sängerin Bamlak und dem dynamischen Duo „Sunnagluat“ begleitet.

Treffner 037R.jpgBürgermeister Martin Treffner: „Großspender wurden im Rahmen der Licht ins Dunkel Gala ausgezeichnet. Bei dieser schönen Veranstaltung wird offiziell „Danke“ gesagt. Danke, dass man sich auch um schwächere Mitglieder unserer Gesellschaft kümmert. Wie immer war es auch diesmal ein gelungener Abend.
Ich freue mich auch schon auf unser bereits 13. Frühlingsfest zu Pfingsten. Der Veranstaltungs-Reinerlös kommt – wie immer – der Kärntner Kinderkrebshilfe zugute. Dank hunderter helfender Hände ist diese Veranstaltung überhaupt erst möglich. Helfen Sie uns Helfen und unterstützen Sie uns – seien Sie beim Fest dabei!“

Termin notieren: Frühlingsfest am 18.-20. Mai 2018
Endlich ist es wieder soweit: Vom 18. bis zum 20. Mai lockt das 13. Frühlingsfest nach Glanhofen. Drei Tage lang geben sich hier Top-Interpreten ein Stelldichein. Und das zum Nulltarif, denn der gesamte Roherlös kommt der Kärntner Kinderkrebshilfe zu Gute.

Stars on Stage
Die Liste an Interpreten liest sich wie ein „Who is Who“ der Musikbranche: Jazz Gitti, Waterloo, Gilbert, Sunnagluat, Matakustix, Markus Wolfahrt, Oberkrainer, Hauskapelle Avsenik… Ebenso jene der Moderatoren: Arnulf Prasch, Sonja Kleindienst, Steirer Sepp, Schabernack Harald Wieser… „Sämtliche Interpreten und Künstler treten unentgeltlich auf“, betont Fest-Initiator, Bürgermeister Martin Treffner. Denn hier wird nicht nur gefeiert, sondern auch gesammelt. Nämlich für den guten Zweck. „Insgesamt konnten wir bei den letzten zwölf Frühlingsfesten in Summe rund 500.000 Euro an Spendengeldern sammeln und übergeben“, freut sich Treffner.

Veranstlatung_pw