Küche:Waiern inklusiv – Großküche der Diakonie wurde nun offiziell eröffnet

Küche:Waiern inklusiv – Großküche der Diakonie wurde nun offiziell eröffnet

- in Arbeit & Beruf
1072
0
Eröffnung der neuen Großküche der Diakonie de La Tour: Stadträtin Renate Dielacher, Diakonie-Rektor Pfarrer Dr. Hubert Stotter, Bürgermeister Martin Treffner, Haubenkoch & Küchenchef Michael Triebel, Küche:WAIERN inklusiv Elisabeth Schader und Vizebürgermeister Siegfried Huber.

In der neuen und kürzlich offiziell eröffneten Großküche der Diakonie Waiern arbeiten auch beeinträchtigte Menschen fleißig mit. Ein weiterer Schritt Richtung gelebte Inklusion.

In der neu eröffneten Küche:WAIERN der Diakonie de La Tour ist nun zusätzlich die Küche:WAIERN Inklusiv – ein inklusives Beschäftigungsmodell – in Betrieb genommen worden. Hier können ab sofort bis zu zehn Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung verschiedenste Tätigkeiten erproben und erlernen. Ab Herbst schwingen dort auch Rosi Mittermeier, Claus Kaltenbacher, Sabine Krejci, Astrid Matschek, Elisabeth Schader und Florin Dumitru den Kochlöffel. Unterstützt werden sie von dipl. Behindertenbetreuerin Astrid Jakobitsch.

Umgang mit Druck
Allerdings sind Menschen mit Behinderung dem Druck, der in einer Großküche herrscht, nicht immer gewachsen. Daher können sie sich bei Bedarf in ruhigere Räumlichkeiten zurückziehen. Somit arbeiten nun Beeinträchtigte – je nach individueller Stressresistenz, Ausdauer und Belastbarkeit – in der Küche:WAIERN mit.

Sinnvolle Aufgaben
Zu ihren Aufgabenbereichen zählen Vorbereitungsarbeiten wie u.a. waschen, schälen, schneiden, raspeln… Verarbeitet werden auch Kräuter und eigenes Biogemüse vom Gartenhof, bei dem ebenfalls Menschen mit Behinderung maßgeblich beteiligt sind.

Tag der offenen Tür
Die gelandenen Gäste konnten sich am Tag der offenen Tür selbst ein Bild von der neuen Großküche, die mit 6 Mio. Euro realisiert wurde, machen: Bis zu 4.500 Essen werden hier täglich auf 2.100 m² gekocht. Bis zu 90 Arbeitsplätze entstanden. Dabei ist der Regional- und Qualitätsanspruch sehr hoch. Haubenkoch und Küchenchef Michael Triebel: „Wir sind Köche und keine Packerl-Aufreißer. Die Töpfe sind hier größer, aber was reinkommt, ist wie daheim. Unter den Gästen: Bgm. Martin Treffner, Vize Siegfried Huber, SPÖ-Klubobmann Herwig Seiser, StR Renate Dielacher, Diakonie-Rektor Pfarrer Dr. Hubert Stotter, Aufführungen des Kindergarten Waierns & Smartie Joe, Diakonie Wirtschaftsdirektor Mag. Walter Pansi, Personaldirektorin MMag. Susanne Prentner-Vitek, Dipl.-Päd. Sonja Pertl, Projektleiter DI Christian Ruppert, Servicebereichsleiterin Mag. Martina Michorl uvam.

Veranstlatung_pw

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.