Köstlichkeiten vom Bauernhof

Köstlichkeiten vom Bauernhof

- in Kulinarik
395
0

Direkt vom regionalen Bauern schmeckt es einfach am Besten, egal ob Eier, Eis, Frisch-Fleisch, Schinken oder Jaus‘n!

Die Hühner vom Biohof Schnitzer haben leicht gackern: Freilauf, saftige Wiesen (immerhin 10 m2 pro Huhn), zahlreiche Sandkisten zum Scharren uvm. Der Biohof bietet auch Bio-Angusfleisch und Bio-Nudeln.

Eiskalte Erfrischung

Das Nockberge Bauerhof-Eis der Familie Huber wird am 1.750m gelegenen Bauernhof aus dem hofeigenen Vollmilch-Rahm produziert – ohne künstliche Zusätze oder Farbstoffe!

Bio-Logisch!

Bio-Masthühner & Bio-Rindfleisch höchster Qualität bietet der Garger-Hof nähe St. Ulrich an. Das Bio-Rindfleisch ist auf Vorbestellung erhältlich, das Bio-Hühnerfleisch in den Monaten April bis Oktober. Neu ist der praktische Zustellservice.

Einkehren & jausnen

Bei der Buschenschank und Jausenstation Bürger am Maltschacher See sorgen Karl und Tina für regionale Schmankalan. Bei den Gästen besonders beliebt ist das riesige Kuddlmuddl-Brot. Bekannt ist der Hanebauer am Zammelsberg für seinen mehrfach prämierten Gurktaler Luftgeselchten Speck. Auch bei Salami & Co. hat man die Nase vorne. Mehrfach Gold bei der Kärntner Rohpökelwarenprämierung! Zu empfehlen ist auch Omas Reindling.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare