Jahreshauptversammlung der FF-Tiffen

Jahreshauptversammlung der FF-Tiffen

- in Allgemein
529
0

Am 18. Jänner fand im Gasthof Gfrerer-Lipp in Nadling die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Tiffen statt in der auf das abgelaufene Jahr zurückgeblickt wurde. Neben den 35 Einsätzen (8 Brand und 27 Technische) wurden von den 36 Aktiven KameradInnen 64 Übungen und Schulungen absolviert. Weitere Höhepunkte waren natürlich das jährliche Blaulicht Event und der Frühschoppen im August sowie die erfolgreiche Teilnahme an den Leistungsbewerben auf Bezirks- und Abschnittsebene. Auch die Feuerwehrjugend der FF-Tiffen mit 11 Mitgliedern übte im Jahr 2018 fleißig und nahm am Bezirks- und Landesbewerb teil, sowie wurde das erlernte Wissen beim Wissenstest in Glanegg sehr erfolgreich überprüft. Natürlich kamen auch zahlreiche kameradschaftliche Aktivitäten wie der gemeinsame Familienwandertag, ein Kletterparkbesuch der Jugend, ein Ausflug in die Steiermark, uvm. nicht zu kurz.

So wurden im Jahr 2018 insgesamt 348 Tätigkeiten mit insgesamt 5.102 Mannstunden von den Kameradinnen und Kameraden für die FF-Tiffen aufgewendet.

Als Ehrengäste bei der Jahreshauptversammlung konnten Bgm. Georg Kavalar, AI Stefan Maneth von der Polizeiinspektion Bodensdorf, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ludwig Konrad, Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Fritz Nusser, die Kommandanten von Steindorf und Bodensdorf OBI Franz Albel und OBI Ing. Andreas Augustin, der Kommandant Stv. von Ossiach BI Mario Kraxner und der Obmann der Dorfgemeinschaft Tiffen Dott. Stefan Weißenbacher, sowie die Altkameraden Helmuth Treffner, Matthias Ritscher und Heribert Liendl begrüßt werden.

Der Bürgermeister, der Kommandant der FF-Tiffen OBI Horst Kofler, der Kommandant Stv. der FF-Tiffen BI Ernst Feichter und die Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrkommandanten gratulierten einigen Kameraden für Beförderungen, Ernennungen, langjährige Mitgliedschaft und die Neuaufnahme bei der FF- Tiffen.

Veranstlatung_pw

Facebook Kommentare