Jänner 2015

Jänner 2015

- in Ausgaben
1408
0

Die Narren regieren wieder!

Immerhin dreieinhalb Wochen noch, dann ist die sogenannte „Fünfte Jahreszeit“ für viele leider schon wieder vorbei. Also nützen Sie die Zeit, es gibt sehr viel zu lachen und zu schmunzeln. Wir haben auch dieses Jahr einen großen Teil des BezirksJournals dem närrischen Treiben gewidmet, damit Sie sich über Programme und Auftritte informieren können. An dieser Stelle möchten wir allen Mitwirkenden ob auf der Bühne oder dahinter recht herzlich für ihren großartigen Einsatz danken. Ein besonderer Dank auch an alle Firmen und Betrieb für ihre großzügige Unterstützung.

Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen!
Am 1. März 2015 finden in Kärnten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen statt. Sie entscheiden darüber, wie in den nächsten 6 Jahren das politische Kräfteverhältnis im Gemeinderat aussehen soll bzw. wer das Amt des Bürgermeisters in Ihrer Gemeinden bekleiden darf. Machen Sie auf alle Fälle von Ihrem demokratischen Recht gebrauch und gehen Sie zur Wahl. Sie können sich auch für die praktische Briefwahl entscheiden und müssen kein Wahllokal aufsuchen, näheres dazu in Ihrer Gemeinde. Im BezirksJournal finden Sie sehr viele Informationen über Listen, Parteien und Kandidaten. Besonders erfreulich ist, dass viele junge Männer und Frauen erstmals kandidieren und hoffentlich neuen Schwung in die verschiedenen Gemeindestuben bringen. Besonders interessant wird es in Gnesau werden, da bewerben sich drei neue Kandidaten erstmals um das Amt des Bürgermeisters. Einer neuen parteiübergreifenden, wahlwerbenden Gruppierung mit Bruno Stampfer an der Spitze werden gute Chancen eingeräumt. Lassen wir uns überraschen!

Familien – Skigebiete Hochrindl und Simonhöhe
Es war schon sehr spät als es endlich etwas kälter wurde und zu schneien begann. Es ist daher umso erfreulicher, dass es den Verantwortlichen mit großem Einsatz gelungen ist, die Pisten in einen hervorragenden Zustand zu bringen. Besonders erfreulich ist es, in diesen zwei Skigebieten ist das Skifahren für Familien noch leistbar. Bei herrlichen Sonnenschein fühlen sich alle wohl auf den Pisten oder beim Einkehrschwung.
Nun noch viel Freude und Vergnügen im Fasching, beim Skifahren und beim Studieren der Kandidaten für die Gemeinderatswahlen.

Veranstlatung_pw

Über den Autor

Frank Lampl
Inhaber "pixelworld.at - Die Werbeagentur für Ihren Erfolg"

Letzte Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.