Internationale Top-Piloten kommen nach Feldkirchen

Internationale Top-Piloten kommen nach Feldkirchen

Vom 25. Mai bis zum 1. Juni 2019 findet am Flugplatz in Rabensdorf der 27. Alpe-Adria Segelflugcup statt. 

Der Flugplatz Feldkirchen ist vom 25. Mai bis zum 1. Juni 2019 Austragungsort des 27. Alpe-Adria Segelflugcups. 

Der Alpe-Adria Segelflugcup zählt zu den renommiertesten Veranstaltungen dieser Art im europäischen Raum. Der Wettbewerb wird vom Österreichischen AeroClub, Landesverband Kärnten, veranstaltet. Insgesamt treten 46 Teilnehmer aus 7 Nationen (D, I, PL, CH, SLO, CZ, A) in zwei Klassen (Offene Klasse, Standard Klasse) gegeneinander an. Wettbewerbsleiter Martin Huber erfreut: „Für uns ist es eine Ehre und wir sind stolz darauf, dass wir mit diesem Bewerb seit Jahren Feldkirchen erfolgreich in den Blickpunkt des internationalen Sportgeschehens rücken!“

Belebung der Vorsaison

Die Piloten reisen mit ihren Teams, bestehend aus Service-Personal & Helfern, und zum Teil auch mit ihren Familien an. Im Schnitt verweilt man für ca. zehn Tage in Feldkirchen. Martin Huber betont: „Dieser Wettbewerb bringt der Tiebelstadt mehrere hundert Nächtigungen und hat somit einen hohen wirtschaftlichen und touristischen Werbewert. Immer wieder entdecken Teilnehmer Feldkirchen dabei sowohl als Segelflugdestination als auch als Urlaubsregion für sich. So trainiert nun u.a. das Schweizer Nationalteam in Feldkirchen!“

Der Bewerb und seine Regeln

An jedem Wettbewerbstag ist eine bestimmte Tagesaufgabe zu erfüllen. Welche genau, erfahren die Teilnehmer vor dem Start bei einem Briefing. Sie erhalten die Koordinaten von mehreren Wendepunkten, die sie umfliegen müssen. Nun sind Können, Strategie und auch etwas Glück gefragt, wie schnell sie diese Punkte erreichen. Wetter, Wind und Thermik sind die großen Herausforderungen, die nun die Entscheidungen jedes einzelnen bestimmen. Martin Huber: „Wir hoffen auf gutes Flugwetter, denn es müssen mindestens drei gültige Wertungstage absolviert werden. In den vergangenen Jahren wurden Tagesetappen von bis zu 550 Kilometer geflogen. Innerhalb dieses Segelflugcups werden auch die Kärntner Landesmeister im Segelflug ermittelt.“

Alle Informationen über Teilnehmer, Streckenverläufe, Ergebnisse etc. werden tagesaktuell unter www.aac.LOKF.at veröffentlicht werden.

Veranstlatung_pw

Über den Autor

Mag. Sabine Dlugaszewicz
Chef-Redakteurin , Anzeigenverkauf, Werbe- & Produkttexte

Facebook Comments