Herzlich Willkommen am Christkindlmarkt in Feldkirchen

Herzlich Willkommen am Christkindlmarkt in Feldkirchen

- in Hobby & Freizeit
275
0
ckm bb

Heuer warten erstmals 25 Standler mit ihrem weihnachtlichen und kulinarischen Angebot auf. Wir freuen uns auf Christkindlpostamt mit Christkindlwerkstatt, Wanderung entlang des Krippenpfades mit Esel und Hirte, gratis Ponyreiten uvm. 

Weihnachten in Feldkirchen, da kann man was erleben: Heuer erstmals mit 25 Ständen, die von Weihnachtsdeko über kulinarische Schmankalan bis hin zu Handwerkskunst, Feldkirchen Mützen, Winter-Accessoires, Kosmetik, Gesundes und Keksen allerhand zu bieten haben.

NEU: Christbaumverkauf mit Zustellservice
Neu am Christkindlmarkt ist der Christbaumverkauf mit Zustellservice. Einfach vor Ort Christbaum aussuchen und Zustelltermin vereinbaren. Ebenfalls neu sind heuer die Porzellan-Weihnachtstassen der Stadtgemeinde Feldkirchen.

Weihnachtsstimmung
Besuchen Sie auch die große Krippenausstellung im Gewölb der Fachhochschule mit über 250 Exponaten. Ein Highlight für Kinder sind sicherlich das Christkindlpostamt und die Christkindlwerkstatt. Malen, Basteln, Spielen und Weihnachtspost ans Christkind verschicken, das bringt Kinderaugen zum Strahlen. Bei den Kindern besonders beliebt sind auch die lebenden Tiere am Markt sowie die Hirtenwanderung am Krippenpfad mit einem echten, lebenden Esel, die jeden Samstag stattfindet. Jeden Sonntag kann man auch gratis Pony-Reiten.

Duftende Kekse
Sonnenbäcker Norbert Schieder und sein Team laden heuer wieder alle Naschkatzen herzlich in die Christkindlbackstube ein. Am 15. und 16. Dezember wird von 15 bis 18 Uhr wieder Teig geknetet, platt gerollt und ausgestochen, was das Zeug hält.

NEU: Warten aufs Christkind
Am Heiligen Abend gibt`s noch was Besonderes: „Warten aufs Christkind“ mit Ponyreiten, Basteln, Geschichtenerzähler, Weihnachts-Kasperl-Theater und einer kleinen Weihnachtsüberraschung für jedes Kind.

Feldkirchen rubbelt los
Die große Schlussverlosung findet übrigens am Freitag, den 22. Dez., ab 18 Uhr, statt.

Treffner 037R.jpgBürgermeister Martin Treffner: „Es freut mich ganz besonders, dass unser Christkindlmarkt sich immer größerer Beliebtheit erfreut. So können wir heuer schon mit 25 Ständen aufwarten, mit mehr Angebot! Neu ist auch unser Christbaumverkauf direkt am Markt und die einheitlichen Weihnachtstassen. Für unsere Kleinsten gibt‘s ein zusätzliches Programm an Heiligabend: „Warten auf das Christkind“ mit vielen Überraschungen. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten!“

 

P R O G R A M M

Christkindlmarkt 2017

Dauer: 1. bis 24 Dezember, Donnerstag bis Sonntag
Neue Attraktionen: erstmals 25 Stände, Christbaumverkauf mit Zustellservice, „Warten auf das Christkind“ (Sonntag, 24. Dezember): Buntes Programm für Kinder mit Reiten am Christkindlmarkt (10-12 Uhr), Basteln, Geschichtenerzähler, Weihnachts-Kasperltheater, Weihnachtsüberraschung…
Musik: Zeitlos, Bläserquartett St. Ulrich, Die Postillione, Duo der Dorfmusik St. Ulrich, Chili Jo Deluxe, Birgit Pless, A-cappella Chor Feldkirchen, Doppelquartett Höfling, Tamara Kapeller, Bernhard Carbonari uvm.
Hirtenwanderung am Krippenpfad: Jeden Samstag, 17 Uhr, Treffpunkt am Hauptplatz, Anmeldung: 0664 / 73 71 81 46
Reiten am Christkindlmarkt: Jeden Sonntag, 14-16 Uhr
Große Krippenausstellung: Gewölb der FH, geöffnet während des Christkindlmarktes
Christkindlwerkstatt mit -Postamt
Perchtenlauf: Samstag, 2. Dezember, 17 Uhr
Der Nikolaus kommt: Für jedes Kind ein Nikolo-Sackerl, Sonntag, 3. Dezember, 15 Uhr
Christkindlbackstube: 15.+16. Dezember, 15-18 Uhr
Schlussverlosung „Feldkirchen rubbelt LOS“: Freitag, 22. Dezember, 18 Uhr, Hauptplatz Feldkirchen

 

 

 

Veranstlatung_pw