Häuslbauermesse 16.-18. Feber: Intelligent Bauen für die Zukunft

Häuslbauermesse 16.-18. Feber: Intelligent Bauen für die Zukunft

- in Bauen & Wohnen
52
0
Häuslbauermesse: 16.-18 Feber 2018

Bei der heurigen Häuslbauermesse in Klagenfurt dreht sich alles um das Thema „Intelligent Bauen für die Zukunft“. Mit dabei sind auch Feldkirchner Firmen, die ihr Angebot einem breiten Publikum präsentieren.

Mehr als 450 Aussteller zeigen alles vom Keller bis zum Dach, von der Innenausstattung bis zur Außengestaltung, von der Heizung bis zur neuesten Technologie. Ein besonderer Schwerpunkt widmet sich diesmal dem Thema „Fenster & Türen“, landläufig auch als die Visitenkarte des Hauses genannt.

Bau mit uns
Ein Bau-Spektakel erwartet die Besucher im 1. Stock der Halle 3: Kärntner Lehrlinge aus acht Gewerken werden das Kärntner Messegelände in eine Jugend-Baustelle verwandeln. Ziel ist es, die Arbeit der Kärntner Handwerksbetriebe vor den Vorhang zu holen – und damit nicht nur Kunden, sondern auch junge Menschen, die ihre Berufswahl noch vor sich haben, zu begeistern. Mit speziellen Wettbewerben wird für zusätzliche Spannung gesorgt.

Feldkirchner Firmen
Auch Feldkirchner Firmen sind vor Ort. Zirbenholzkönig & Tischlermeister Hans Freithofnig präsentiert seine Wohndesigns in der Messehalle 2 am Stand E03. In der Halle 3 am Stand A02 findet sich Spitzer Installationen. Vor allem die erneuerbaren Energieträger, wie Solar, Wärmepumpe und Biomasse sind gefragt. Zudem stellen auch das Bau- & Zimmereiunternehmen Duhs & Bergmann (Stand A06) sowie die Kunstschmiede Josef Fladnitzer aus Weitensfeld (Stand C 19) in der Halle 3 aus. In der Halle 1 am Stand H 13 findet sich auch das Himmelberger Stahlbau und Hochbeete Unternehmen Buttazoni wieder.

Halle 4
In der Messehalle 4 stellen zwei Feldkirchner Unternehmen in Kooperation mit ihren Partnern aus. Einer von ihnen ist Suncom Fenster-, Tür-, Tor- und Sonnenschutzexperte Thomas Gärtner. Er ist Internorm-Exklusiv-Partner für Feldkirchen. Internorm und Suncom sind gemeinsam am Stand B03 vertreten. Der Tischlerei und Fensterfachbetrieb Harder in Feldkirchen arbeitet seit über 30 Jahren sehr erfolgreich mit der Firma Hasslacher Meisterfenster zusammen. Da liegt es auf der Hand, dass man auch heuer wieder gemeinsam am Messestand C18 vertreten sein wird.

MESSE: Hier finden Sie die Feldkirchner Firmen

  • Duhs & Bergmann, Bau & Zimmerei, Halle 3, Stand A06
  • FreJo Wohndesign, Tischlerei & Planungsbüro, Halle 2, Stand E03
  • Harder mit Hasslacher Werke, Fenster/Tür/Tor, Halle 4, Stand C18
  • Spitzer Installationen, Heizungstechnik, Halle 3, Stand A02
  • Suncom mit Internorm, Fenster/Tür/Tor, Halle 4, Stand B03
  • Kunstschmiede & Schlosserei Josef Fladnitzer, Halle 3, Stand C19
  • Buttazoni, Stahlbau & Hochbeete, Halle 1, Stand H13
Veranstlatung_pw